User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Bitte hilfe!

Ich brauche Hilfe , meine Geburtstermin 30.03.2020, ich habe eine befristet vertrag 16.12.2019. Heute habe ich meine Konto gesehen und das sokkirt mich,nur helfte Lohn bekommt.
Wie soll das passieren? (noch keine aktuelle Lohnabrechnung gesehen)
Meine Arbeitgeber zu mir keine Infos gegeben dafür oder schriftlich auch gar nicht bekommt. Ich habe gedacht bis Geburtstermin ich abgesichert(Mutterschutz) und vor 6 Wochen muss ich in Krankenkassen gemelden.
Ich habe von Frauenärztin ein Arbeitsverbot gekommt,deswegen ich habe keine täglichen persönlichen Kontakt zu Arbeitgeber.
Gerade die letzten 5 Gehaltsabrechnung geprüft dort steht keine austritt Datum.
Was soll ich jetzt machen!? Ich habe keine in Arbeitsamt gemeldet.
Was kann ich bestes machen und was kann ich erwarten?

Danke je. Antwort oder Tipps.
Frage Nummer 3000134823
Antworten (2)
Am besten das Jugendamt um Hilfe bitten.
Das Jugendamt hat damit nichts zu tun und kann dabei auch keinerlei Hilfe geben.

Gehaltsabrechnung abwarten, lesen, verstehen und dann mit dem Arbeitgeber alles klären.