User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Bollywood statt Hollywood

Bollywood statt Hollywood: Hat Indien, was die Produktion von Kinofilmen betrifft, die USA nicht längst abgehängt?
Frage Nummer 96876
Antworten (8)
Nein. Zumindest nicht qualitativ.
Hast du schon mal nen Action Film aus Indien gesehen????
Wer? Ich? Nein.
Ich auch nicht.
Wenn man die bloße Anzahl der produzierten Filme nimmt, liegt Indien schon lange vorn. Laut FAZ sind etwa 2011 nach offiziellen Angaben 1255 Filme in Indien produziert worden. In den USA waren es dagegen deutlich unter 1000 - eine genaue Zahl liegt nicht vor. Allerdings wird die allergrößte Zahl der indischen Filme nie in anderen Ländern gezeigt - die Wirkung ist weltweit gesehen also gering.
Ja, hat es, es werden mehr Filme in Indien produziert, als in den USA, jetzt mal die ganzen Pornos nicht mit einbezogen, sind ja aber auch nicht wirklich Filme! Wo die Filme dann laufen und wer sie sieht ist nicht Gegenstand der Frage. BTW, ich habe auch schon Bollywood Action Filme gesehen, zwischendurch wird trotzdem getanzt und gesungen!
Lieber Meyerhuber: ich habe noch NIE Pornos aus Indien gesehen.
Zwar rühmt sich die indische Filmindustrie jedes Jahr, die meisten Filme zu produzieren, aber der Erfolg ist gering. 2013 hat die Filmindustrie in den USA laut "Focus" 10,9 Milliarden US-Dollar umgesetzt, Indien lag dagegen deutlich unter 2 Milliarden Dollar und damit hinter Japan und China. Allerdings führt Indien bei den Zuschauerzahlen mit 2,9 Milliarden Besuchern im Jahr klar vor den USA mit 1,2 Milliarden.