User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Brauch ich für den Besitz einer Signalwaffen eigentlich einen Waffen- oder Waffenbesitzschein? Falls ja, wo kann ich den beantragen?

Frage Nummer 40076
Antworten (6)
Für eine Signalpistole, wie sie bei der Bundeswehr verwendet wird (die mit den großen Kartuschen), gilt das Waffenrecht uneingeschränkt. Du gehst zu deinem Ordnungsamt, oder wer auch immer waffenrechtliche Dinge in deinem Wohnbezirk bearbeitet, und beantragst dafür eine grüne WBK (Waffenbesitzkarte). Um Aussicht auf Erfolg zu haben, musst du geeignet nachweisen, dass du an dem Gerät ausgebildet bist, und musst der Behörde gegenüber dein Bedürfnis nachweisen. Das kannst du z. B., wenn du dieses Gerät für dein Boot (keine Jolle, schon was ernsthaftes) benötigst. Dann musst du noch nachweisen, dass du das Gerät in einem geeigneten Behälter (kleiner Safe) aufbewahren kannst, um sie vor dem Zugriff dritter zu beschützen. Manche Behörden machen dazu eine Ortsbegehung, d. h. für dich, du musst diesen Behälter schon vorher haben. Mit der grünen WBK beantragst du auch gleich den Munitionserwerbschein, sonst macht das ja keinen Sinn, oder?
Anglizismen-Bingo! Das macht Sinn,... Dinge können keinen Sinn machen, es kann höchstens etwas sinnvoll sein. Eine Wort-zu-Wort übersetzung von "to make sense".
Signalwaffen, die einer Bauart nach § 8 Beschussgesetz entsprechen und über ein PTB-Zulassungszeichen verfügen sind für Personen über 18 Jahren erlaubnisfrei. Dieses gilt ebenfalls für die dazugehörige Munition. Alle anderen Waffen bedürfen einer Genehmigung, die beim zuständigen Ordnungsamt beantragt werden kann bzw. man würde dort die entsprechenden Wege aufgezeigt bekommen.
Grundsätzlich ist der Besitz von Signalwaffen allen Erwachsenen erlaubt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Bauart nach § 8 des Beschutzgesetzes und ein PTB-Zulassungszeichen. Der sogenannte kleine Waffenschein ist erforderlich, wenn Signalwaffen außerhalb der eigenen Wohnung oder den eigenen Geschäftsräumen geführt werden. Die örtliche Waffenbehörde prüft und erteilt auf Antrag einen solchen Waffenschein.
Der Erwerb und Besitz von Signalwaffen ist ab 18 Jahren erlaubt. Auch ohne Waffenschein. Wer diese aber nutzen möchte außerhalb der eigenen Wohnung oder des eigenen Besitzes, außerhalb der eigenen Geschäftsräume benötigt den kleinen Waffenschein. Den kleinen Waffenschein kann man bei der Berliner Waffenbehörde beantragen. Es ist auch möglich den Antrag online zu stellen.