User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Brauche ich einen Geisterbeschwörer?

Jeder (oder fast jeder, der einen PC hat) kennt die Tonfolge, die der PC von sich gibt, wenn man einen USB-Stick einsteckt und wieder zieht.
Nun zum Problem: Ich sitze vor meinem PC, mache irgendwas, stehe auf aus meinem Schreibtischstuhl, und die Tonfolge "ext. Datenträger entfernt" ist zu hören. Bin ich 1-2 Meter entfernt, oder nach etwa 2 Sekunden, kommt die Tonfolge "ext. Datenträger eingesteckt". Das passiert jedes Mal, wenn ich vom PC aufstehe. Ich kann mich auch vor den hochgefahrenen PC setzen, und nichts machen. Entscheidend für die beiden Tonfolgen ist lediglich, dass ich von dem Stuhl aufstehe, und mich vom PC entferne. Dabei berühre ich keine Maus, kein Kabel, der PC wird nicht erschüttert, rein gar nichts. Im PC steckt kein Datenträger.
Wer hat eine zielführende Idee?
Frage Nummer 3000085894
Antworten (17)
Schmeiß deinen PC in die Tonne.
Kauf dir einen iMac, oder wenn du dir das nicht leisten kannst, ein MacBook, und wenn es dann immer noch nicht langt, ein iPod.
Swan, vielen Dank für deine voraussehbare Antwort, die wird sicher weiterhelfen.
Dass Du ein Datenträger bist (völlig unabhängig davon, ob diese sinnvoll sind oder nicht), steht doch völlig außer Frage. Insofern verhält sich Dein PC so wie er soll. Wenn Du aufstehst, entfernt sich der Datenträger und der PC meldet das.
damals beim Bund...Du hast den Chip in Dir nicht entfernen lassen. Wenn Du Dich vom PC entfernst, springt das Ortungsprogramm an.
Das muß nicht beim Bund gewesen sein. Meine Haushälterin wurde mal von Aliens entführt. Bei der ist es seitdem auch so. Und noch schlimmer. Manchmal funktioniert der Staubsauger nicht richtig ;-)
Ja Miele,
wenn meine Antwort so voraussehbar war, weshalb wurde sie denn gestellt?

Kauf dir das Beste, wenn du es dir leisten kannst, oder jammer herum wie man Scheiße in Blech umwandeln kann.
Hast Du evtl. ein minderwertiges Bluetooth-Headset am Körper?
Kann es sein, dass du uns was vortüdelst? Es fällt mir nämlich schwer, dir dies zu glauben (und du dir bei jeder Antwort immer einen högst), obwohl ich einmal ein ähnliches Problem mit einem schadhaften Netzteil hatte.
bh
Das Problem habe ich auch, wenn ich die Schreibtisch Lampe ein- oder ausschalte.
Rentier_BV, du Trittbrettfahrer. ;-)
Windows Systemsounds abschalten!
Hallo lieber blog

Jetzt wird mir auch klar, warum ich so kalte Füße habe.
@blog2011: Weil ich das geahnt habe, habe ich das einem unserer User hier demonstriert.
Was als Ursache ausfällt: Irgend ein Wackelkontakt. Ich habe gegen das Gehäuse des PC gehämmert, an dem Gehäuse gewackelt- nichts. Ich habe gegen den Schreibtisch getreten- nichts. Ich stehe aus dem Stuhl auf- boing hört man die Töne "USB-Stick ausgeworfen". Ich entferne mich etwa 2 Meter vom PC- boing, hört man die Töne "USB-Stick eingesteckt". Verlässlich und wiederholbar.
Ich hatte schon den Monitor in Verdacht, oder den neuen Schreibtischstuhl,weil das Phänomen etwa so lange auftritt, wie ich diesen Stuhl habe. Aber was zum Geier soll in dem Stuhl sein, dass er so einen Einfluss hat auf den PC?
Hallo bh

Sytematische Fehlersuche ist nicht dein Ding?
Du bist nahe dran; erst entfernst du den Stuhl, wenn das nicht hilft, entfernst du dich.
Aber im Ernst, stell den Stuhl mal beiseite und gehe mal hin- und her.
Lass und wissen, was du dabei erlebst-die Spinnweben kannst du weglassen.
Übrigens, wenn du neue Versuche machst, ziehe mal Baumwoll Wäsche an und auch die Oberbekleidung sollte nicht statisch aufladbar sein.
Als Stuhl nimmst du einen einfachen Holzstuhl.

Außerdem kannst du eine Steckerleiste mit Störfilter dazwischen schalten.
@bh-roth: Siehe oben, ich hatte mal ein Problem mit einem Netzteil, welches einen Alarm meiner Kühlkombination auslöste. Und wenn du mal ein anderes Netzteil verwendest?
Also das hat sicherlich nichts mit Geistern zu tun. Hat das Teil vllt einen Wackelkontakt?