User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Braucht man eine private Rente?

Ich bin zwar noch jung und habe meine Ausbildung als Friseurin gerade erst begonnen, frage mich aber trotzdem, ob ich mir schon eine private Rente sichern soll.
Frage Nummer 1261
Antworten (3)
Am Anfang einer Ausbildung ist eine private Rente noch nicht so wichtig. Später allerdings, sobald du übernommen wirst, was ich dir natürlich wünsche, solltest du dir durchaus eine erweiterte Altersvorsorge sichern. Mit der staatlichen Lösung hat man ja nach 45 Jahren harter Arbeit gerade mal ein bisschen mehr als Sozialhilfe.
Eine private Rente ist natürlich wichtig. Allerdings solltest du dir am Anfang der Ausbildung vor allem um deine Ausbildung, also erst mal um die nahe Zukunft Sorgen machen. Allerdings musst du dann im Hinterkopf behalten, dass du gleich nach der Übernahme eine Altersvorsorge anschaffst. Wenn man zehn Jahre vor dem Ruhestand damit anfängt, hat das nicht viel Sinn.
Was der Staat da abzieht ist echt eine Frechheit. Nach 43 Jahren harter Arbeit als Maurer werde ich irgendwann mit 67, gesundheitlich wahrscheinlich total am Ende in Rente gehen dürfen und kann mir nicht mal etwas Luxus leisten, weil das dann kaum mehr ist, als Sozialhilfe. Wirklich keine super Zukunftsaussicht. Damit du nicht auch so endest: private Rente!