User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Braucht man eine spezielle WLAN Steckdose oder reicht eine herkömmliche? Könnt Ihr mir das Prinzip erläutern?

Frage Nummer 38451
Antworten (9)
Jekusch Mariä un ein Stückerl vom Josef....

Da fällt mir nicht mal mehr Blödsinn zu ein.....
Kopf---> Tisch
Nein, es geht auch über eine normale Steckdose. Allerdings musst Du dann die Antenne mit Stehwellenfett einschmieren.
Das ist den meisten zu viel Arbeit, daher sind WLAN-Dosen sehr weit verbreitet.
Für WLAN brauchst Du einen an die Telefonsteckdose über einen "Splitter" anzuschliessenden Router.
Über den erstellst du ein Funknetz (SSID) mit einem WLAN-Funkschlüssel,den du in der Netzwerksuche deines Rechners eingibst. Wenn diese Gerät WLAN-Fähig ist, bist Du mit Hilfe eines Browsers (Firefox, Chrome, IExplorer) online.

Hat dein Seitensprung geholfen?
Eine normale LAN Dose reicht, aber du brauchst natürlich ein WLAN Kabel.
@Oberguru: Es sollte aber ein sauerstofffreies WLAN-Kabel sein, sonst gibt es Empfangsstörung. Man muss dann immer so viele nicht empfangene Bits auffegen.
Mir ist nicht ganz klar, was Du möchtest. Es gibt WLAN-Router für Festnetz- oder Kabelanschlüsse, je nach Deinem Internetzugang. Die werden in eine ganz normale Steckdoese eingesteckt. Und dann gibt es die Möglichkeit, sein Heim-LAN über das Stromnetz zu vernetzen, statt mit WLAN oder Kabeln. Dafür brauchst du einen Umwandler und normale Steckdosen.
Was soll das denn sein? Für den WLAN-Router reicht jedenfalls eine normale Steckdose. Für ein Stromnetzwerk, also das Übersenden von Daten innerhalb eines Stromkreises, reichen ebenfalls normale Steckdosen. Das Prinzip ist unter: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-DSL-WLAN-Kurs-Stromnetzwerk-einrichten-471326.html erläutert.
Ich bin jetzt etwas verwirrt! Stellt der Stern seine Zombi-Antworten gerade um? Sandygirl hätte ich auf Grund ihrer Aktivitäten als Zombi eingestuft, aber ihre Antwort ist so witzig, dass sie fast kein Zombi sein kann.
Nein, brauchst du nicht, da WLAN nicht die Verbindung zwischen deinem Router und deiner Telefonbuchse, sondern die kabellose Verbindung zwischen deinem Router und deinem PC oder Drucker darstellt. Der Begriff WLAN steht ganz einfach für ein lokales Funknetz, das es ermöglicht, ohne kostspielige und unschöne Verkabelungen das Internet völlig mobil zu empfangen.