User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Braucht man zum Mofa fahren eigentlich auch eine spezielle Fahrerlaubnis oder reicht meine normale (B)? Will mir eins kaufen für den Weg zur Arbeit...

Frage Nummer 14398
Antworten (5)
Ja, mit dem Führerschein Klasse B kann man Mofas bis 45 km/h fahren. Ist auch nicht schwer, das lernt man schnell. Eigentlich braucht man da gar keinen richtigen Führerschein für, sondern eine Prüfbescheinigung. Wenn der Autoführerschein entzogen wurde, kann man die auch noch nachholen.
Ich weiß es nicht ganz genau, aber deine normale Fahrerlaubnis reicht wahrscheinlichvöllig aus. Man darf eins fahren, wenn man im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Also kannst Du dir einfach eins kaufen und dann zur Arbeit damit fahren. Ist bestimmt eine gute idee, weil es Benzingeld spart.
Dein Führerschein Nr. 3 bzw. B reicht völlig aus. Du darfst alle Mofas bis zu 50 ccm fahren und brauchst dafür keine zusätzliche Prüfung abzulegen Ist sicherlich sinnvoll bei den Sprit Preisen und auch bei dem Verkehrsaufkommen, wenn man für die Fahrten zur Arbeit auf´s Mofa umsteigt.
Ja, und Ja!
Gast
Wenn du den alten Führerschein , ich denke bis 1981 oder 1982 hast darfst du sogar bis 125 cm