User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Braucht man zusätzlich zur Gebäudehaftpflicht noch weitere Absicherungen für ein Haus? Welche sind tatsächlich nötig?

Frage Nummer 34293
Antworten (6)
Hausratversicherung und - in der Bauphase - eine Bauherrenhaftpflicht.
'Brauchen' im Sinne von vorgeschrieben: gar keine.

Alles andere: kommt drauf an. Wohnst Du selbst drin oder bist Du Vermieter, was ist alles am Haus dran und drum, hast Du das Haus schon bezahlt...?

Eine Gebäudeversicherung kann recht sinnvoll sein, ebenso eine Versicherung für eine eventuell vorhandene Photovoltaik-Anlage. Die Gebäudehaftpflicht ist möglicherweise schon durch Deine eventuell vorhandene Privathaftpflicht abgedeckt, die PV-Anlage eventuell über die Gebäudeversicherung.
Neben der Gebäudehaftpflicht-Versicherung, ist es auch ratsam über eine Hausratversicherung nachzudenken. Diese Versicherung ist nicht Pflicht, kann aber im Schadensfall sehr viel Geld und Ärger ersparen. Eine Brandschutz-Versicherung gibt es als fertige Police und mit der Hinzunahme von Wasser,Hagel und Sturmschäden, ist sie daher auch als wichtig zu betrachten.
Gebäudehaftplicht zahlt, wenn jemand anders durch dein Haus einen Schaden erleidet, zB durch einen herabfallenden Dachziegel.

Gebäudeversicherung ersetzt die Schäden durch zB Brand oder Sturm

Elementarschadenversicherung ersetzt Schäden am Haus durch Überschwemmung/Blitz/Erdbeben,

Keine der Versicherungen ersetzt Schäden am Interieuer.

Gesetzlich vorgeschrieben ist keine. Was du brauchst musst selbst entscheiden.
Die Gebäudeversicherung (nicht die Haftpflicht- und nicht die Hausratversicherung!) wird bei manchen Kreditinstituten sogar zwingend verlangt, bevor Du das Darlehen bekommst, um Dein Haus zu bauen.
Es gibt jede Menge Versicherungen die man für ein Haus ausser der Gebäudehaftpflicht abschließen kann. Jedoch sind nicht alle zwingend nötig.
Jedoch sollten zusätzlich zu der Gebäudehaftpflichtversicherung die folgenden nicht fehlen:

1. Feuerversicherung:
Diese sichert folgende Gefahren ab: Brand, Blitzschlag, Explosion und Implosion sowie gegen den Aufprall eines Luftfahrzeuges, seiner Teile oder seiner Ladung.

2. Leitungswasserversicherung:
Diese sichert folgende Gefahren ab: Leitungswasser und Frost- und sonstige Bruchschäden ab.

3. Sturmversicherung:
Diese sichert folgende Gefahren ab: Sturm und Hagel.

Jede weiter Versicherung die man abschließt ist kein wirkliches muss, jedoch jedem selbst überlassen.