User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bringt eine Hochzeit heutzutage noch konkrete finanzielle Vorteile? Welche?

Frage Nummer 20729
Antworten (6)
Außer den Gastgeschenken nur noch die Besteuerung per EkSt-Splittingtarif (d. h. es wird der niedrigere Steuersatz des halbierten Gesamt-Einkommens angewendet), und bei der Krankenkasse den Familientarif (wenn nur ein Beschäftigter).
Wenn die Partner ein stark unterschiedliches Einkommen haben, lohnt es - aber wie lange wird es das Ehegattensplitting noch geben...?
Mal googeln... Hier. Weiss nicht, in wieweit das verlässlich ist.
Mir fallen da eigentlich nur die steuerlichen Vorteile ein - Stichwort gemeinsame Veranlagung, Ehegattensplitting, bessere Steuerklassen usw. Meist bekommt man mehr Steuern zurück, wenn man verheiratet ist - aber ein Grund zum Heiraten sollte das nicht sein ;-)
Wenn du an steuerliche Vorteile denkst, nur bedingt. Wenn beispielsweise beide Ehepartner nach der Hochzeit weiterarbeiten und gleich viel verdienen, gibt es eigentlich keinen steuerlichen Vorteil. Am größten ist meines Wissens der Vorteil, wenn nur noch einer der Ehepartner nach der Hochzeit weiterarbeitet.
das kommt drauf an, wer heiratet. ohne hochzeit werden beide mit steuerklasse 1 versteuert danach kann man wählen zwischen gleich oder unterschiedlich. je nachdem, wie die beiden einkommen sind, kann man mit einem modell tatsächlich eine megne sparen.