User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bringt es was, bei freiliegenden Zahnhälsen die Zähne überkronen zu lassen?

Frage Nummer 27902
Antworten (7)
Das kann Ihnen Ihr Zahnarzt sicher am fachkundigsten beantworten,
wenn er kompetent ist,und nicht nur "gewinnorientiert"!
Wie sollte das gehen? Da müsste ja erst der Zahn weg.
@ Ingenius : Also wirklich nicht !Auch mit diesem "Zahnhals-Problem" muß der Zahn für eine Krone erhalten bleiben:Ohne Zahn,keine Krone!
davon würd ich dir dringend abraten! dabei geht einfach zuviel gesunde zahnsubstanz verloren, denn die zahnkrone müsste ja abgeschliffen werden. mein tipp: regelmäßig zur prophlaxe gehen. das stärkt das zahnfleisch, sodass die zahnhälse vielleicht bald nicht mehrfreiliegen.
Nein: Da die Kronen ja nur bis zum Zahnfleisch reichen und somit die Zahnhälse weiter frei sind, bringt das wohl nichts. Im Gegenteil sind überkronte Zähne gerne mal ein Auslöser von Parodontose, da sich in den minimalen Zwischnräumen zw. Krone und Zahnfleisch Bakterien sammeln.
Statt die ganzen Zähne mit Kronen versehen zu lassen, kannst Du auch nur die freiliegenden Zahnhälse überkronen lassen. Ist günstiger, geht schneller und hält ewig. Mein Vater hat das vor Jahren machen lassen und seitdem überhaupt keine Probleme mehr mit seinen Zahnhälsen.
Versuche mal Deine Zähne mit einer Ultraschallzahnbürste zu reinigen. Ich bin jedenfalls begeistert und hoffe so einer Paradontosebehandlung zu umgehen :D