User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bringt ihr alte Kleider in die Altkleidersammlung oder verkauft ihr eure Sachen im Internet?

Ich besitze mehrere alte Kleider. Einerseits möchte ich sie gerne jemandem spenden aber andererseits möchte ich sie auch gerne verkaufen. Das Geld könnte ich wirklich gut gebrauchen.
Frage Nummer 274
Antworten (5)
wenn es keine markensachen in tadellosem zustand sind, würde ich ebay einfach mal vergessen. sonst hast du nur ärger an der backe (meine erfahrung).
Niemals in die Altkleidersammlung ! Diese Klamotten werden für viel Geld in Entwicklungsländer verkauft und machen die heimische Textilindustrie kaputt. - Es gibt in jeder Stadt Kleiderkammern (Kinderschutzbund, Arbeitsloseninitiativen, Diakonie) die brauchbare Sachen an Bedürftige weitergeben. Der unbrauchbare Rest landet im Schredder.
Also ich verkaufe alte Kleider immer! Von dem verdienten Geld kaufe ich mir dann neue Sachen. Meistens investiere ich es für schöne Röcke oder auch andere Kleidungsstücke. In die Altkleidersammlung gebe ich nur ganz selten was. Höchstens mal alte Schuhe, für die ich eh kein Geld mehr bekomme. Ich verdiene in meinem Job leider nicht so viel. Deswegen muss ich meine Kleider verkaufen.
Ich bringe gute Sachen zu Oxfam. Die werden dort verkauft und das Geld geht an einen guten Zweck. Oxfam gibt es in allen größeren Städten.
Ich würde die alten Sachen keinesfalls in einen Sammelbehälter des DRK bringen. Die Kleider werden nicht etwa an Bedürftige verteilt, was ja von einer gemeinnützigen Vereinigung zu erwarten wäre, sondern sie verkaufen die Klamotten, und das Geld fießt auf das Konto des DRK