User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Brustvergrößerung Kosten: Könnt ihr mir da evtl. sagen, mit wie viel man rechnen muss?

Frage Nummer 1289
Antworten (5)
Zunächst einmal würde ich es mir wirklich gut überlegen, ob ich einen solchen Eingriff überhaupt vornehmen lasse wie eine Brustvergrößerung. Kosten tut es zudem auch einiges. Hol Dir die Meinungen verschiedener Ärzte ein. Ich würde nicht zu der billigsten OP greifen, sondern zu einem Spezialisten gehen. Sodass es zwar teurer wird, aber das Komplikationsrisiko so gering wie möglich gehalten wird.
Das ist ein weites Thema. Denn die Kosten einer Brust-OP können sehr unterschiedlich ausfallen. Beispielsweise kommt es auf die Größe der Implantate an und auch auf das Material, den Arzt etc. Aber ich würde an Deiner Stelle so ein paar Tausend Euro rechnen. Auf www.mybody.de gibt es viele Infos zu Brustvergrößerung, Kosten, Risiken etc.
Brustvergrößerungen sind leider nicht ganz billig, aber sie lohnen sich natürlich sehr. Ich persönlich habe vor einer ganzen Weile eine machen lassen, weil ich mit zwei unterschiedlich großen Brüsten sehr unzufrieden war. Ich kann dir nur raten, informieren dich wirklich gründlich und hol dir viele Informationen, aber das tust du hier ja auch schon. Was auf keinen Fall eine gute Idee ist irgendein Schnäppchen zu nehmen oder irgendwo im Ostblock mal erben so was zu machen. Würde mich da immer auf gute Leute verlassen wollen und das muss man dann eben zahlen. Bei einer Brustvergrößerung gibt es eben mittlerweile auch wirkliche Experten. Bei denen ist so was Routine und die haben Ahnung davon. Nimm lieber ein paar euro mehr in die Hand und hab geduld, es lohnt sich meistens.
Den Preis für eine Brustvergrößerung pauschal zu benennen, ist leider nicht möglich, da immer der individuelle Fall gesehen werden muss.
Grundsätzlich kann man aber durch den Ort der OP Kosten einsparen. Schönheitsoperationen in Tschechien sind z.B. deutlich günstiger, wie in Deutschland. Wenn dann die Betreuung noch aus Deutschland erfolgt, ist dies eine besonders interessante Alternative.
Die Kosten einer Brustvergrößerung hängen natürlich stark davon ab, welche Art von Vergrößerung man wählt. Hierbei gibt es verschiedene Ansätze, wobei nicht immer eine Operation nötig ist. Eine Brustvergrößerung ohne OP zum Beispiel ist eine hervorragende Lösung, wenn man von einer Operation absehen möchte und kein Fan von Silikon ist. Zudem fühlt sich das wesentlich natürlicher an. Hierbei wird lediglich eine Zückerlösung gespritzt, die die Brust anhebt.
Brustvergrößerungen mit Operation sind hier weitaus kostenintensiver und können schon mehrere tausend Euro beanspruchen. Auch ich würde dir in jedem Fall aber raten, einen kompetenten Arzt aufzusuchen und dich ausgibig beraten lassen.