User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bügelfreie Hemden

1. sind sie meistens nicht "bügelfrei"
2. ist das Gefühl auf der Haut unangenehm.
Woran liegt das?
Frage Nummer 3000019966
Antworten (3)
Das ist wie mit Abgaswerten. Die versprochenen Ergebnisse sind nur unter Laborbedingen erreichbar. Es fehlt an Praxistests. Nach meiner Erfahrung muss man immer eine Klasse herunterschrauben. Wenn auf den Hemden bügelfrei steht, sind sie bügelleicht und wenn bügelleicht draufsteht, kriegst du sie im Leben nicht mehr glatt.

Zu deinem persönlichen Trageempfinden kann ich nichts sagen. Ich habe keine Komfortprobleme mit bügelfreien Hemden.
Die Baumwollfasern des Hemdes werden mit einer leichten Kunstsoffschicht überzogen; es ist durchaus möglich, dass Du da empfindlich drauf reagierst. Zum Anderen ist die Eigenschaft "bügelfrei" nur dann halbwegs (korrekt wäre "bügelleicht") gegeben, wenn Du Dich an die Vorgaben hältst: Das Hemd muss zum Trocknen auf einem Kleiderbügel hängen; nur so kann es sich sozusagen in die richtige Form hineintrocknen. Wenn Du das Hemd anders aufhängst oder gar in einem Trockner trocknest, wird das Hemd während des Trcokenvorganges mehr oder weniger zerknittert - und es wird diese Knitterspuren dann auch im getrockneten Zustand aufweisen.
@Amos
1.) sie sind bügelfrei, weil du das Hemd zwar von dem Bügel befreit hast, aber
2.) den Bügel auf deiner Haut hast liegen lassen