User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Chemie/Medikamente = Gift?

Viele User wollen hier ihre unterschiedlichsten Probleme gelöst haben, aber ohne Chemie oder Medikamente! Befinden wir uns eigentlich im Mittelalter, wo ein Kräuterweiblein Pflanzen aus Feld, Wald und Wiese brachte und "heilte"? Jeder will mittlerweile älter als 90 Jahre werden, im Mittelalter waren es gerade mal 35 Jahre!
Diese Diskrepanz zwischen 21. Jahrhundert und verklärter Vergangenheit ist doch manchmal wirklich irrational.
Frage Nummer 45823
Antworten (4)
Gast
back to the roots. das immunsystem muss auch mal selbständig arbeiten (lernen). ich habe noch nie gehört, dass jemand steinalt werden möchte. ich möchte beschwerdefrei leben. wie lange ich lebe, is mir dabei egal. und wenn ich krank werde, dann bitte durch natürliche prozesse und nicht hervorgerufen durch chemikalien.
@serafine: es geht nicht um krank werden, sondern um gesund werden. Und wenn Du irgendwann ernsthaft erkrankst, wirst Du froh sein, daß uns und Dir hochwirksame Medikamente zur Verfügung stehen. Also bitte nicht solche Behandlungsfehler als Grund für Deine Medizinverdrossenheit anführen. Im Übrigen kann solche Aussagen nur jmd. machen, der jung und gesund ist und sich in der Behandlung von Kranken bzw. Krankheiten nicht auskennt!
Es wollen doch auch alle günstigen Strom, am liebsten Ökostrom, aber keiner will ein Windrad neben seinem Haus.
Gast
ich bin voll erwerbsunfähig und nehme teure medikamente.