User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Computer-Maus – per Funk oder mit Kabel, was ist hier ratsam uind warum?

Frage Nummer 32288
Antworten (8)
Kabel funktioniert halt ohne Batterien oder Akkus. Funk ist aber völlig ok und störungsfrei. Wenn die Maus mit normalen 1,2V NiMH-Akkus läuft ist alles ok.
Ich bin nach etwa einem "kabellosen" Jahr zur kabelgebundenen Lösung zurückgekehrt. Die ständige Aufladerei und Probleme mit dem Funkkontakt nerven sehr schnell.
Meine läuft mehrere Wochen mit Akkus, bei durchaus intensiver Nutzung.
Die Computer Maus, via Funk, ist mein persönlicher Favorit. Die Funkmaus ist sehr praktisch und anwenderfreundlich einsetzbar. Maus einfach neben dem Computer aufsetzen und schon kann sie verwendet werden. Dadurch vermeidet man überflüssige Kabel und hat einen weiteren USB-Steckplatz frei, für ein anderes Computerzubehör.
Funkmaus und Kabellose Tastatur wird immer als das non-plus-ultra angepriesen, aber es kommt halt auch drauf an, wie und was man arbeitet. Kennen Sie jemanden der mehr als ein bis eineinhalb Meter vom Monitor weg sitzt ? Das wäre zwar mit einer kabellosen Tastatur machbar, aber keiner kann mehr was am Bildschirm lesen !


Ständiges Aufladen und Probleme mit dem Funksignal, was störanfällig sein kann, sprechen auch für eine Lösung mit Kabel !


Für die Anwender die gerne schnelle Computergames spielen ist eine Maus mit Kabel empfehlenswert, da die Reaktionszeit besser ist als bei einer Funkamaus !


Letztlich haben die meisten Leute eine Position / Platz für Maus und Tastatur, von der sie recht wenig abweichen..... d.h. die freiheiten die eine Funk Maus / Tastatur bietet wird in der Realität kaum genutzt und so kann man sich auch gut mit ner 1,5m langen Kabelverbindung behelfen.

Preiswerter sind die Steuerungsgeräte mit Kabel in der Regel übrigens auch noch!!!
Die Computer-Maus mit USB-Kabel kann ohne weitere Installationsschritte am dafür vorgesehenen Steckplatz angebracht werden und die Maus ist sofort einsetzbar. Ähnlich funktioniert die Maus über Funk, hier ist es allerdings gar nicht notwendig, das Eingabegerät in irgendeiner Form mit dem Computer zu verbinden.
Ich denke das ist Geschmacksache. Den Zweck der Computer-Maus verfolgt sowohl jene mit Kabelanschluss, als auch jene ohne Kabel, also über Funk. Ich habe mal gehört, die mit Funk soll anfälliger sein auf Staub oder Störungen, weiß aber nicht, ob dies tatsächlich so der Fall ist.
wie schon gesagt wurde, würde ich hier nach Nutzungszweck gehen. Für normalen Hausgebrauch würde ich immer Kabelgebundene Mäuse nehmen - man wird ja nicht mal ein Kabel los, weil es ja noch den Empfänger gibt, der angeschlossen werden muss. Ist die Funkmaus allerdings für ein Notebook das unter Umständen auch für Präsentationen herhalten muss, würde ich eine Funkmaus nehmen - da hat man dann nämlich den Fall, dass man auch mal mehrere Meter vom Notebook wegstehen muss. Eine (kleine) Funkmaus, die man in der Hand versteckt halten kann zum weiterschalten der Folien ist dann Gold wert.

Ich persönlich habe nur Hausgebrauch und da auch schon Funkmäuse (und Tastaturen) ausprobiert. Ich bin jedes Mal irgendwann entnervt zu Kabelversionen zurückgekehrt. Mitten in hitzigen Gefechten in Online-Spielen das Akku oder die Batterien tauschen zu müssen ist schon echt lästig ;-)