User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin, und auf Hotel-Betten nicht schlafen will - die ekeln mich an -, habe ich mir überlegt, mir eine Koffermatratze kaufen zu wollen. Was ist dabei wichtig? Vor allem die Füllung interessiert mich, was da reingehört.

Frage Nummer 16362
Antworten (6)
Luftmatraze.
Koffermatratze ist schwer. Empfehle wie @highspeed eine Luftmatratze. Da gibt´s ganz tolle Dinger: Man braucht nur eine Steckdose und pumpt sich von selbst auf. Da liegt man wie auf einem Bett!
Es gibt im Handel SEIDEN-INLETTS ,speziell für Hotelbetten gedacht. Damit
kommt man nicht mit Bettwäsche und Matratze in Berührung und fühlt sich wie
im eigenen Bett! Da sie zudem sehr leicht sind,lassen sie sich gut im Gepäck
unterbringen.Im Internet können Sie verschiedene Modelle begutachten .
Ich habe eine tragbare Matratze mit einem mittelfesten Schaumstoffkern, der für ein echt bequemes Liegeverhalten sorgt - hätte ich nicht angenommen. Hygienischer ist es auf jeden Fall, da hast du Recht. Hier ist ein Link zu meiner Matratze: http://www.matratzenkompass.de/product_info.php?products_id=15918&osCsid=xxzuspxhuqgxw
Die Füllung ist meist aus Schaumstoff. Das ist ja auch erforderlich, denn sonst könntest Du die kaum so einfach transportieren. Wichtig wäre für mich, dass sie leicht ist und der obere Bezug waschbar ist. Teilweise mußt du die nöämlcih chemisch reinigen lassen.
Also, so eine Matratze besteht immer aus einem Schaumstoff. Dieser hat in der Regel eine Dicke von ca. 9 cm. Wichtig ist, dass Du darauf achtest das bei der Herstellung keine Klebstoffe verwendet wurden und das der Bezug Schadstoff- und FCKW-frei ist. Sinnvoll ist ein bereits vorhandener Tragegriff mit entsprechender Tasche, damit Du die Matratze transportieren kannst.