User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Da ich viel Fahrrad fahre und meinen Hund gerne mitnehme möchte ich einen Hundeanhänger bauen. Hat jemand eine Anleitung?

Frage Nummer 22770
Antworten (5)
Eine Kiste, 2 Räder und einen "Haken" dran, um es am Fahrrad zu befestigen.
Du solltest besser einen kaufen. Wenn du nicht alles richtig machst, kann es passieren, dass der Hund bei der Fahrt mit dem Anhänger vom Rad gerissen wird und sich dabei schwer verletzt. Gerade bei Anhängerkupplungen sollte man keine Experimente wagen. Das ist sehr gefährlich.
Man braucht dazu entweder einen Kastenanhänger, den man aufpeppt, oder man baut ihn komplett selbst aus Siebdruckplatten und einer Achse. Etwas problematisch ist es, die Hängerkupplung selbst zu bauen. Ein solcher Hänger darf nicht zu stark gefedert sein, sonst springt er bei unebenen Böden.
Hier ist erst mal ein Link mit den notwendigen Teilen: Http://www.anhaengerteileshop.de. Nun muss zunächst eine Ladefläche gebaut werden. Die kann man auch bestellen. Anschließend muss ein Rahmen für die Ladefläche angepasst werden, der die Achse aufnimmt. Schließlich wird eine Befestigung benötigt, um einen Hundekäfig auf der Ladefläche zu sichern.
Da täte ich mich auch gerade in Puncto Verkehrssicherheit auf keine Experimente einlassen. Es gibt schon so günstige Modelle, die dann auch wirklich für Mensch und Hund sicher sind.
Die sichersten Kupplungen sind übrigens die, die man an der Achse des Hinterrades anbringt, weil das mehr Kippsicherheit bietet.

Informiere Dich doch einfach mal hier!