User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Da kauft man einmal Stinkekäse und schon riecht der ganze Kühlschrank. Was hilft eurer Meinung nach am besten gegen den Geruch?

Frage Nummer 50723
Antworten (7)
Tupperdose
Keine Plastikfolie direkt um den Käse. ABer in ganz fiesen Fällen hilft die Tupperdose plus Plastiktüte (GEfrierbeutel evtl mit Clip). Jaja, ist nicht so schick, hilft aber! :-)
Es gibt einige Hausrezepte, die gegen unterschiedliche Gerüche im Kühlschrank helfen sollen. Alle müssen Sie mindestens über Nacht einwirken lassen. 1) Eine kleine Tüte Backpulver auf eine Untertasse geben und mittig im Kühlschrank platzieren. 2) Etwas Essig in eine Tasse geben. 3) Ein unbenutztes Kaffeepad in unmittelbarer Nähe zum Stinkkäse legen. Anschließend sollten Sie den Geruch neutralisiert haben.
Was gegen Käsegeruch hilft ist vakumieren, d.h. mit einem Vakumiergerät die Luft absaugen und dann verschweißen. Dies hat einen weiteren positiven Effekt - der vakumierte Käse hält nun deutlich länger. 
Wenn kein Vakumiertgerät vorhanden ist, hilft auch schon allein, wenn man den Käse in einer geschlossenen Tupperbox. Hier ist jedoch zu beachten, dass Kondenswasser gebildet werden kann und somit der Käse verdirbt.
Ein wirksames Mittel gegen unangenehme Gerüche aus dem Kühlschrank ist Backpulver. Man schüttet den Inhalt eines Tütchens Backpulver auf einen kleinen Teller oder in eine kleine Schüssel und stellt dies anschließend in den Kühlschrank . Das Pulver neutralisiert Gerüche und sorgt dafür, dass es immerzu frisch im Kühlschrank riecht. Eine Ladung Backpulver neutralisiert die Gerüche bis zu 3 Monate lang.
Ich kann mich meinen Vorrednern/innen nur anschließen: Kaffeepulver und Backpulver! :) Und den Käse vorher in eine Dose packen, die relativ dicht ist, damit der Geruch sich nicht so im Kühlschrank verbreiten kann!
Gast
aufessen!