User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Darf man als Bankkaufrau wirklich keine ausgefallene und bunte Klamotten tragen?

Frage Nummer 23586
Antworten (5)
Es gibt einen Dresscode für Bankmitarbeiter, daher ist diese Frage hier etwas verwunderlich. Aber da wir schon mal über dieses Thema sprechen: Mir würde es sehr gefallen, wenn in meiner Bank die Damen Baströckchen, die Herren Hawaiihemden und alle eine Blumenkette um den Hals tragen würden. Dann wäre ich sicher, es nicht mit Investmentbankern zu tun zu haben.
Doch, natürlich - in Ihrer Freizeit!
Nein, als Bankkauffrau darfst Du diese Sachen leider nicht tragen. Es gibt da eine richtige Kleiderordnung. In vielen Kreditinstituten sind auch keine Jeans erlaubt, obwohl die eigentlich in Kombination mit Blazer und Bluse auch schon businesstauglich sind. Außerdem soll Dein Erscheinungsbild als Angestellte ja auch seriös sein und da eignen sich ausgefallenen Sachen nicht.
Als Bankkauffrau sollte man vor allem den Akkusativ beherrschen. Ausgefallene Kleidung ist in der Branche eher unüblich. Bunt UND ausgefallen, hm, da sollten Sie vielleicht eher im Varieté arbeiten.
Dürfen darf man alles, aber ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. In einer Bank zu arbeiten, setzt ein gewisses Mass an Seriösität voraus, also ich würde mir einer wie auch immer kompetenten Dame mit High Heels, Piercing und einer knallgelben Bluse ganz sicher nicht mein Geld anvertrauen.