User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Darf man auf eine Internetadresse mp3 hochladen oder macht man sich da strafbar?

Frage Nummer 23762
Antworten (9)
Das hängt von der MP3 ab. Und davon, wo sie hochgeladen wird und wer sie dann downloaden kann. Falls die MP3 kommerziellen Content (Musik) enthält würde ich einfacherweise mal sagen: Finger weg.
Wenn du „Hänschen klein“ singst und aufnimmst, darfst du es überall als mp3 hochladen. Kommerzielle Stücke besser nicht, das ist strafbar.
Wenn du das alleinige Urheberrecht an der mp3-Datei hast, kannst du damit machen, was du willst. Du kannst auch fremde mp3 auf einen Server hochladen, wenn sichergestellt ist, dass niemand sonst außer du darauf zugreifen kann. Alles andere muss nicht unbedingt strafbar sein, aber du bewegst dich dann in rechtlicher Grauzone und riskierst sehr schnell teure Abmahnungen. Im Zweifelsfall: lass es lieber.
Eine befreundete Band von mir ist beispielsweise bei der GEMA registriert. Deren Songs könnte ich nicht mal mit deren Erlaubnis teilen. Nicht mal selbsterstellte Livemitschnitte. Wenn du einen Podcast auf deinen Blog stellen willst, sollte der auch keine kommerziellen Lieder enthalten. Etwas anderes ist es, wenn du auf bestimmte Lizenzen achtest, z.B. CC. Das nächste wären private Sicherungen in Cloud- oder Backup-Diensten. Vollends lässt sich die Frage nicht klären, weil du nicht die Art von MP3 mitteilst.
Das kommz ganz auf die MP3 an!
Deine eigene Musik für die du das Urheberrecht besitzt, kannst du hochladen, wo du willst. Ebenso verhält es sich mit "freien" Liedern, die von anderen Künstlern kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Geschützte Songs, wie etwa aktuelle Chart-Lieder darfst du allerdings nicht verbreiten!
MP3 ist ein DAtenformat, das im INternet jederzeit benutzt werden darf. Ob man ein bestimmte mp3 Datei hochladen darf hängt nicht vom Format sondern vom Inhalt ab. Ein mp3 von einem urheberrechtlich geschützten Lied wäre illegal. Eine Aufnahme deiner eigenen Gesangskünste von freien Stücken nicht.
Es ist auch nicht erlaubt, selbst gesungene/gespielte Lieder hochzuladen, wenn der Komponist noch lebt oder noch nicht 70 Jahre tot ist.
Hochladen kann man den Song sicher. Nur erlaubt ist es halt nicht.
Kommt darauf an... wenn Du alle Rechte an dem MP3 (nehme mal an es handelt sich um ein Lied) besitzt, dann darfst Du es hochladen, wo Du willst. Wenn Du nicht der Urheber bist, und die Datei durch den Upload anderen zur Verfügung stellst, dann begehst Du eine Urheberrechtsverletzung, und die kann im Fall einer Abmahnung ziemlich teuer werden.