User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Das Auto meines Enkels geht manchmal aus,wenn er an der Ampel steht. Was könnte das sein?

Frage Nummer 45758
Antworten (12)
Start-Stopp Automatik ?
Aber da Du ja erst im vergangen Jahr das Abitur gemacht hast, kennst Du diese Technik sicher.
Falls nicht, frag mal Deinen Sohn, der gerade Wakeboard fahren lernt, vielleicht weiß er mehr darüber.
AUTO - STOPP Funktion
Das bedeutet: Ab in die Werkstatt.
Da wird ein Sensor defekt sein.
Wenn es keine Start-Stop-Automatik ist (er würde dann ja wieder anspringen, sobald man das Gaspedal drückt) könnte es sein, dass die Spritzufuhr zum Leerlauf unterbrochen ist. Eine mögliche Ursache kann dann eine Verschmutzung sein.
Wie hier schon empfohlen wurde: Ab zum Onkel Doktor.
Hatte ich auch mal, bei mir lag es an den Zündkerzen. Evtl. liegt es auch an der Drosselkappe.
Es liegt am Enkel, nicht am Auto oder der Ampel.
Am Besten mal die Zündkerzenstecker isolieren lassen und nachschauen (lassen), ob die Kolbenrückholfeder nicht gebrochen ist.
Ohne zu wissen, um was für einen Wagen es sich handelt, ist eine Aussage zu treffen schwer, wenn nicht sogar unmöglich. Vielleicht zieht der Wagen irgendwoher Luft und geht daher im Stand aus. Ebenfalls könnte es eine fehlerhafte Einstellung der Ventile sein, so dass das Standgas nicht auf der richtigen Höhe im Leerlauf bleibt.
Ohne zu wissen, um was für ein Auto es sich handelt, ist eine Diagnose nicht möglich bzw. wäre ein Ratespiel. Würde es sich um ein altes Auto mit Vergaser handeln, wäre das erste höchstwahrscheinlich, dass der Vergaser verdreckt zu sein scheint. Es könnte sich aber genauso um eine einstellungsbedingte Sache handeln, dass der Motor nicht genügend Umdrehungen beim Standgas hat.
Was für ein Auto? Neu, alt? Ist es neu, könnte es gewollt sein. Ist es alt, kann das vieles bedeuten. Ähnliche Diskussionen gibt es zuhauf zu jedem Modell im Netz - z.B. hier http://www.polotreff.de/forum/t/216071 - eine #Möglichkeit wäre, die Drosselklappe zu reinigen. Aber das kann ich nur ins blaue raten: Fahre zu einer Werkstatt deines Vertrauens und lass dich beraten. Wichtig: Lass einen Kostenvoranschlag erstellen. Inklusive Preis für das zu wechselnde Teil. Damit gehst du zum Schrottplatz (http://www.schrottplätze-online.de/) und fragst, ob das dort zu finden ist. Oder du deine Ersatzteile bei http://www.teilesuche24.de - ein Shop für günstige Autoteile, bei dem ich immer bestelle, oder du rufst bei den Ludolfs an. Mit dem Teil gehst du dann wieder in die Werkstatt und lässt es einbauen. Fertig.
Das könnte am Gaspedal liegen. Wenn das Gaspedal nicht richtig, das heißt, nicht genug eingestellt ist, bekommt das Auto zu wenig Sprit und es geht aus. Vielleicht liegt es aber auch an der Elektronik. Am Verteilerkopf könnte es auch liegen. Es gibt viele Möglichkeiten hierfür. Sie sollten das Auto zur Inspektion in eine Werkstatt bringen.
Bei mir ging das Bobby-Car auch manchmal aus.