User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Das Verhältnis von Dieter Pfaff zu seinem Vater

Stimmt es, dass Dieter Pfaff Schauspieler geworden ist, um seinem autoritären Vater zu zeigen, dass er berühmt werden kann?
Frage Nummer 96308
Antworten (8)
Bestätigt.
Mich int. eher welches Beziehung Franz Maria Meisenkaiser zu seinem Opa mütterlicherseits Anfang des vorletzten Jahrunderts hatte.
Und mich interessiert, Hase, ob es in China keine deutschen Tastaturen gibt.
Das ist zu einfach gedacht: Pfaff hat selbst in einem Interview mit dem "Tagesspiegel" gesagt, dass er seinen Vater trotz aller Strenge sehr mochte. Als er 17 war, kam es allerdings zu einer Prügelei mit seinem Vater. Die interpretierte Pfaff so: Dass er sich körperlich gewehrt habe, habe ihm für seine Karriere viel Kraft und Willen gegeben, den er zuvor nicht hatte.
Ä-, Ö- und Ü-Schwäche!
bh, ich kann aus eigener Erfahrung bestaetigen, dass es in China deutsche Tastaturen zu kaufen gibt, die kosten sogar 0,0 RMB mehr, als engl. Tastaturen. Das Problem ist, Stern hat die Tastaturen nicht nach Bangladesh geschickt. Meine ist schon gepackt, ab naechsten Dienstag wieder mit Umlauten bei mir.
Ist Dieter Pfaff nicht schon gestorben? War ein guter Schauspieler, musste seinem Vater wohl nichts beweisen.
Pfaff hat oft das schwierige Verhältnis zu seinem Vater erwöhnt, inspiriert hat der ihn anders: Der Vater war Polizist und nahm Pfaff oft mit auf die Wache. Dort gab es einen Beamten, der ständig kleine Geschäfte mit vermeintlichen Schnäppchen machen wollte. Er war die Vorlage für die Figur des Otto Schatzschneider, die Pfaff für die Serie "Der Fahnder" erfand und spielte - seine erste TV-Rolle.