User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Nein! Gegen graue Haare hilft nur Färben.
Bei manchen Produkten steht es zumindest auf der Verpackung drauf. Wenn aber ein dunkler Farbton erreicht werden soll, bleiben die grauen Strähnen noch auffällig. Der angestrebte Farbton ist bei weißen Haaren selbst beim Frisör nur schwer zu erreichen.
klar, ich töne damit immer die haare meiner mama. die tönung muss schön gleichmäßig aufgetragen werden, damit es auch natürlich aussieht. tönung wäscht sich jedoch aus, sodass man alle 6 wochen die prozedur wiederholen sollte. außerdem wächst es auch aus. ist aber eine schönende möglichkeit, seine haarfarbe zu ändern.
Natürlich kann eine Tönung (Schaum oder nicht Schaum) auch graue Haare abdecken. Meine Oma macht das nämlich immer. Sie möchte keine weiß-/grauen Haare haben und kauft sich dann immer bei "dm" ihre Tönung. Ich muss sagen: Das sieht echt toll aus und ihr gefällt es auch ;-)