User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Der Kabelempfang ist in unserer Wohnung nicht so gut. Welche Alternativen habe ich zum empfangen von Fernsehen?

Frage Nummer 24909
Antworten (7)
Der Kabelempfang sdollte eigentlich störungsfrei sein. Ist der Empfang bei Ihren Nachbarn auch schlecht? Dann ist vielleicht das Kaben defekt. Oder ihr Fernseher ist nicht sauber eingestellt.
Alternativen: eine Satellitenschüssel auf dem Balkon (setzt die Erlaubnis der Vermieters voraus) samt Empfänger-Blackbox oder Terrestrisches Digitalfernsehen. Dazu benötigen Sie eine Digitalantenne. Welcher Art diese sein muss und wie sie ausgerichtet werden sollte, hängt davon ab, wo sie wohnen. Dafür gibts aber im Netz exakte Angaben...
weitere alternative ist das fernsehen aus dem internet, z. b. mit vdsl von den telekomikern.

trotzdem mal bei den nachbarn fragen, ob der empfang bei denen auch gestört ist, wenn ja, auch mal in den häusern daneben fragen. wenn das überall so ist, sollte der kabelanbieter für die behebung des problems verantwortlich sein.
Du kannst dir eine Satellitenschüssel zulegen, die kostet zwar ein wenig mehr, dafür sparst du dir die monatlichen Gebühren. Heutzutage kannst du natürlich auch über das Internet fernsehen. Anleitungen findet man im Netz zahlreich. Womöglich wäre auch der digitale Empfang in deiner Wohnung besser?
wenn du zur miete wohnst, kannst du erst einmal deinen vermieter bitten, bei dir einen signalverstärker einbauen zu lassen. damit ist in der regel das bild hervorragend. natürlich kannst du auch über satellit oder dvbt (digitalantenne) fernsehen. für die satellitenschüssel bräuchtest du eine genehmigung des vermieters.
Es gibt doch Kabel-Digitalboxen, damit sollte sich das Problem mit dem schlechten Empfang eigentlich erledigen. Ansonsten fällt mir nur eine Satellitenschüssel als Alternative ein, aber das kann manchmal Probleme mit dem Vermieter oder den Nachbarn geben.
Versuche es mal mit einem DVB-T Empfänger o.ä. Informationen zu Frequenzen erhälst du dann von Tante Google. ;)
Das geht eigentlich auch ganz gut. Nur ist das vom Empfang abhängig. Ähnmlich wie bei einem Radio, welches auch einen guten Empfang haben sollte. ;)
Warum fragen Sie nicht zuerst Ihren Kabel-Anbieter? Er ist für ein ordentliches Signal bis zum Hausübergabepunkt verantwortlich. Vermutlich muss einfach nur ein Verstärker eingebaut werden. Das kann Ihnen aber nur der Techniker Ihres Kabel-Abieters sagen, hier werden Sie die Lösung Ihres Problems nicht finden.

Zudem sind die hier genannten anderen Lösungen nicht wirklich befriedigend und jede dieser Alternativ-Lösungen kostet auch Geld und Nerven, das garantiere ich Ihnen.