User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Die Gegenstromanlage im Pool ist zu schwach, kann man die "pimpen" oder sollte gleich eine neue her?

Frage Nummer 35349
Antworten (10)
Den Schlauch von der Pumpe zur Düse kürzer machen und/oder möglichst gerade verlegen. So verminderst Du Druckverluste.
Was willst du dieAnlage pimpen? Einen Elektromotor kann man nicht tunen. Vielleicht hilft ein Verringern des Querschnittes der Leitungen, damit der Strahl mit höherer Geschwindigkeit austritt. Aber ich meine, du solltest dir eine neue kaufen.
glänzende gelbe halskette mit kreuz.
that`s the real pimp brotha man.
@itsalltitts : sollte das jetzt ein "Gangsta-Rap" werden,oder wollten Sie nur mal wieder Ihre Affinität Zu den Staaten kundtun? Beides hilft dem Fragesteller nicht weiter.
@stinkbombe: es färbt halt ein wenig ab wenn man 15 jahre in den USA gelebt hat.
Das kann natürlich für Puristen ärgerlich sein. nur: ich verwende ja den Ausdruck pimpen nicht. Und pimpen ist nicht gleich tunen. pimpen kommt von pimp. Das hast du natürlich gewusst.
Hab schon vorgestern ne mail geschickt,da stand dass die die spätestens 48 Std später bearbeiten. Und die sind in 2 Stunden erst rum
Da steht Bestellungen mit zahlungseingang ab Montag können nichtmehr bis Rosenmontag geliefert werden. Wir haben ja schon Donnerstag bezahlt!!
Ich schreib morgen ne Klausur und muss lernen -.- Ich frag grad mal Cedrik ob er anruft
Gast
Cedrik oder Cedrik?
Eine Gegenstromanlage innerhalb eines Pools zu modifizieren, sollte man nur einer Fachfirma überlassen, da es schnell zu Unsicherheiten kommen könnte bezüglich Isolierung, benötige Stromstärke etc. Besser wäre es, wenn Sie sich für ein anderes, stärkeres Modell entscheiden würden.
Bei einer Gegenstromanlage handelt es sich um eine Pumpe, welche in den Pool eingebaut wird. Diese erzeugt dann eine Strömung in dem Pool. Eine Gegenstromanlage sollte regulierbar in der Stärke sein. Der Gegenschub sollte sich so einstellen lassen, dass man damit auf der auf der Stelle schwimmen kann. Ist die Leistung zu schwach, wendet man sich am besten an einen Fachberater. In den meisten Fällen hilft schon eine Neueinstellung der Anlage um die beste Leistung für die Gegenstromanlage herauszuholen. Sollte die Anlage allerdings veraltet oder defekt sein, ist es sicherlich kostengünstiger, sich gleich eine leistungsstarke Anlage zu kaufen.
Also wenn man selber kein Fachmann ist , würde ich die Finger vom Pool lassen.Was für einen Pool hast du denn, Fertigpool oder Aufstellpool
? Also bastel nicht selber an der Anlage rum, besser eine vom Fachmann kaufen ! Grüße aus Karlsruhe