User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Die Netzwerkverbindung zu meinem Router (WLAN) bricht seit ein paar Tagen ständig ab. Wie kann ich analysieren, was dahinter steckt?

Frage Nummer 27147
Antworten (5)
Das kann unter anderem an störenden Sendern liegen, dazu reicht schon Bluetooth. Eine weitere Möglichkeit: Dein WLAN kommt mit anderen WLANs durcheinander. Hier hilft es, den WLAN-Kanal des Routers zu ändern.
Meine erste Idee wäre, dass die Geschiwndigkeit deiner DSl-Leitung nicht mehr passt. Bei uns wurde das damals behoben, indem die GEschwindigkeit gedrosselt wurde. Also nur wenn Erwartung und tatsächliche Leistung etwa übereinstimmen, kann die Leitung auch gleichmäßig genutzt werden.
Wirklich das WLAN, oder die Internetverbindung?
Test das mal, in dem Du den Rechner per Kabel an den Router anschließt.
Je nach Konstruktion kann es sein, dass der Computer bei einer automatischen Zuweisung die falsche IP-Adresse abfragt. Ich würde es erst einmal mit einer festen Adresse versuchen. Wenn es weiterhin auftritt, aber nicht wenn der Rechner in der Nähe des Routers ist, liegt eine physikalische Störquelle vor.
Es kann zuerst sinnvoll sein, den Router abzuschalten, dann 3 Minuten abzuwarten und ihn wieder neu zu starten. Nützt das nichts, dann sollte man den Anbieter anrufen. Der prüft die Verbindung. Es kann sich dabei auch herausstellen, dass auch andere Kunden das Problem haben.