User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

e Zigarette in der Wohnung rauchen , wie schädlich für Kinder ?

Frage Nummer 86316
Antworten (19)
Schädlich deshalb, weil die Kinder sehen, dass der Erwachsene raucht. Da ist es zunächst egal, ob die Gesundheitsgefährdung des Rauches dazu kommt oder in dem Falle nicht. Ich erinnere mich an die Kinderzigaretten von früher. Damit hat man die Erwachsenen nachgemacht, weil man es bei ihnen gesehen hat, und später dann angefangen zu rauchen.
Oh nee, oder? Hier kriegen wir uns ja ganz schnell in die Haare. Weil wir früher Kinderkaugummizigaretten hatten haben wir später angefangen zu rauchen? Und weil die Eltern Klimbim schauten, gucken wir heute Unterschichtenfernsehen? Das ist doch nicht dein Ernst, oder?
Nur weil du auch so einen Müll hast? Und was hat es gebracht? Bist du davon losgekommen? Das können wir gerne diskutieren, aber sicher nicht hier.
nach meiner Kenntnis wird bei der E-Zigarette eine Nikotinhaltige Flüssigkeit verdampft.
Wer sich dabei in unmittelbarer Nähe befindet, bekommt ebenfalls diesen Dampf ab.
Ansonsten kondensiert der Dampf auf beliebigen Flächen innerhalb der Wohnung.
Nikotin selber ist ein starke Nervengift und bei kleinen Kindern (auf jeden Fall bis zum Ende der oralen Phase) verbietet sich m.E. das Ganze in der Wohnung.
Und danach?? Unterschätz die Nachahmung nicht. Selbst wenn es nicht akut gefährlich sein sollte (was ich eigentlich nicht glaube, aber auch nicht widerlegen kann), stellt es kein gutes Beispiel dar.
Sicher nicht gut, alleine schon aufgrund der Vorbildwirkung. Somit wird rauchen als "normal" und "selbstverständlich" angesehen. Jedoch sind auf E Zigarette Test laut dem deut. Krebsforschungszentrum E Zigaretten weniger schädlich, da nichts verbrannt wird, wobei erst die schädlichen Stoffe entstehen. Auf Test E Zigarette steht ausserdem, dass Passivrauchen bzw. Passivdampfen weniger stört- ausserdem qualmt die Zigarette nicht ständig vor sich hin, sondern es wird nur Dampf auf Knopfdruck freigegeben.
Ogi Du Drogen-Dealer.
Nikotin ist ein Suchtgift, das sehr schnell zur Abhängigkeit führt. Auch ohne Teer hat es eine Menge schädlicher Wirkungen.
Nokotin erhöht wegen molekular-biologischer Ähnlichkeiten die Wahrscheinlichkeit, später Kokain-Abhängig zu werden.
Zwar ist Nikotin nicht krebserregend im engeren Sinne, schädigt aber die Abwehr-Mechanismen des Körpers gegen Krebs-Zellen.

Bei Kindern führt Nikotin zu Störungen bei der Entwicklung des Gehirns.
Auch beim Passiv-Rauchen.
Für viele Menschen ist es Rauch, der Spaß macht, für mich auch, deswegen habe ich mir Vape gekauft. Zuerst war es zum Spaß, aber jetzt fang ich an es richtig zu mögen.

Es war scher einen guten Anbieter zu finden, deswegen habe ich hier den besten gefunden und kam wirklich gut zurecht.
Online ist es immer leichter, weil man ganz viel Zeit und Geld so sparen kann, deswegen ist es zu empfehlen.

Grüß
@mystery
Hast Du zu viele Pillen geschluckt?
Du redest verfickte Scheiße....
nimm Dir doch gleich nen spitzen Stock und steche ihn Dir in die Augen...
Sucht macht keinen Spaß (!sic) und mögen kann man das auch nicht!
Also höre auf Verdampfer oder Vaporiser hier als niedliche Zuckerwatte zu bewerben!
Und Deine Dreckswerbelinks kannst Du Dir auch sparen!

Es gibt nur einen guten Grund mit "E-Zigaretten" rumzumachen... und zwar um von dieser Sucht weg zu kommen!

Das ist n i c h t l u s t i g
Mystery kam da schon als Ogi888 nicht weiter, uns diesen Mist als lustig zu verkaufen!
Warum kann man es lieben, eine Sucht als Spass darzustellen!
Mir scheint, hier sind ein paar militante Nichtraucher, für die wir Raucher das personifizierte Böse sind.
Ich rauche auch gerne. Und eine E Zigarette habe ich für die Fälle, wo ich länger nicht rauchen darf. In Hotels ohne Balkon z.B. Es ist ein guter Ersatz. Wenn Kinder zu Besuch sind, gehen wir zum Rauchen raus.
Die E Zigarette und die Verdampferflüssigkeit kaufe ich im Tabakladen. Von Internetkäufen rate ich ab. Da hätte ich Sorge, ich bekomme gepanschtes Zeug.
Ich habe nicht die Absicht, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich liebe meine Gauloises und dazu eine Tasse Kaffee, oder nach dem Essen und überhaupt. Und ja, ich weiß, dass ich Nikotinsüchtig bin. Allerdings vernebelt Nikotin im Gegensatz zu Alkohol nicht das Gehirn. Was Alk anrichtet, kann man hier in dieser WC täglich lesen.
Watt sachse?
Aral und Löwenzahn sind am alleroberschlimmsten, weißte ja.
Aber immerhin bin ich bekennender Leistungsraucher.
Damit gehörst Du zu den ganz Bösen.
So wie ich.
Mich wundert, dass noch keiner drauf kam, dass wir auch am Klimawandel mit schuld sind. An sämtlichen Krankheiten sowieso und am Untergang der Menschheit im besonderen. Irgendwann werden wir abseits der guten, zivilisierten Menschen in einem Pferch gehalten.
Sei's drum. Viele Nichtraucher, Veganitarier, Abstinenzler und andere Kostverächter wären froh darüber, so gesund wie ich im beginnenden Alter zu sein. Das haben sie nun davon.
Hallo ihr zwei Kampfraucher.
Was ist schlimmer als ein Raucher? Ja ein Ex-Raucher. 30 Gauloises ohne Filter, dann kam die Atemnot und auch die Angst.
Jetzt ist all dies Geschichte. Keine Bange, ihr seid nicht die schlimmen bösen Leute. Jeder darf da nach seiner Art glücklich werden.
Wenn allerdings hier Werbung dafür gemacht wird, ist die Grenze überschritten. Das muss nicht sein.
Ego te absolvo.
Elfigy,
»Irgendwann werden wir abseits der guten, zivilisierten Menschen in einem Pferch gehalten.«

Werdet ihr bereits. Der Pferch heißt Deutschland.
wie langweilig ...gähn