User Image User
User Image User

Noch Fragen?

E10 Benzin

was haltet ihr von den tollen neuen Super Benzin E10?
Alles Öko oder alles nur Betrug und Geldmacherei?
Frage Nummer 14590
Antworten (12)
frag doch gleich, was wir von politik im allgemeinen und von der bundesregierung im speziellen halten.
äh, nö
das wollte ich nämlich nicht wissen...
Ich halte es für Geldmacherei, der Sprit wird schon wieder teurer. Oder warum ist das Super teurer als das E10 beziehungsweise so teuer wie Super Plus?
Es erinnert an die Umweltplakette, hat nachweislich nicht viel gebracht hat aber alle Beteiligten Geld gekostet.
Ich habe gelesen, dass das E10 zwar ein paar ct günstiger ist, dafür aber der Verbrauch steigt.
Hat jemand das schon mal selbst getestet? Wie sind die ersten Erfahrungen?
Das Hauptproblem ist und bleibt doch: Wenn in irgendeiner Liste mein Auto auftaucht in der steht, ich kann E10 tanken, und dann habe ich trotzdem einen Motorschaden oder Langzeit-Spätschäden, wer bezahlt den Schaden? Shell? ADAC? Mein Autohersteller? Frau Merkel? Niemand, keine Sau zahlt das - ausser ich. Der Kunde ist der Depp. Zahlen um den Regenwald noch mehr abzuholzen und dann noch n Motorschaden als Risiko für das niemand einsteht - ohne mich.
Halte von E10 wenig. Meine Fragen, siehe unten, kann mir bis dato keiner beantworten. Zudem schlechte Informationspolitik von Politik, ADAC, manchen Herstellern... (Motorschäden bedeuten immerhin Absatz!)
- das E10 zieht aus der Luft/aus der Kondensationsfeuchte Wasser an. Hab ich noch einen stabilen Schmierfilm?
- Wie stark ist die Lebenszeitverkürzung des Motors?
- Ich habe selbst E10 getankt, da ich Kurzstrecke fahre, stellte ich einen Mehrverbrauch von 15% fest. Wie ändern sich die Flammgeschwindigkeiten im Brennraum?
- E10 ist begrenzt lagerfähig. Heisst dies, ich kann in Zukunft nicht mehr für vier Wochen in den Urlaub und habe dann einen Fall für die Werkstatt? Man kennt diese Entmischung von Zweitaktgemischen und da ist es nur 1zu50. Bei E10 ist es immerhin 1zu10
- Kann es sein, dass alle mit der Dummheit des Kunden gerechnet haben a la da steht "Bio" drauf also stürzen sich auch alle auf diesen neuen Sprit?
- Woher kommt das Ethanol, Stichwort Tank-Teller-Konkurrenz?
Öko ist das nicht.

Außerdem die Verwendung von Anbauflächen für Sprit hat zu einer Erhöhung der Lebensmittelpreise um 75% im letzten Halbjahr geführt.
Dies führt nun rein rechnerisch dazu, dass alle 6 Sekunden ein Kind verhungert!

(Dazu gibt es eine belastbare Untersuchung der Weltbank.)
Die Polizei darf es nicht (!!!) verwenden.
Das mit der Polizei finde ich auch schon irgendwie lustig....
Aber wenn ich jetzt für super 1,59, für E10 aber "nur" 1,51 zahlen soll und mein Auto lt. Herstellerliste E10 geeignet ist, da fang ich schon an zu überlegen... auch wenn es nur Verkaufsmasche ist...
Du kaufst aber definitiv weniger Heizwert des E10 und dadurch hast Du eben einen Mehrverbrauch. Dadurch, dass es durch E10 mehr Wasser im Öl kommt MUSST Du mit Kosten für einen Motoraustausch, Verlust des Fahrzeugs, Neubeschaffungskosten rechnen. Wäre sich Politik und Industrie Ihrer Sache sicher, würden sie eine Garantie geben, da kneifen sie aber. E10 kann sich auch bei Standzeit entmischen, d.h. in diesem Fall bleibst Du irgendwo stehen und musst in die Werkstatt. Dieser Entmischungsvorgang setzt Säuren frei, wie man es auch von Zweitaktgemischen kennt. Wieder Kosten.
Hallo,

also ich habe alle für mein Auto (Corsa D 1.4) möglichen Sorten probiert und die reinen Benzinkosten je Kilometer ausgerechnet. Ergebnis: Super plus 8,7ct/km, Super 95 kommt auf 9,6ct/km und mit E10 kostet mich jeder km immerhin 10,3ct.. Das ganze berechnet mit Preisen von 1,539€/l für E10 und 1,589€/l für Super und Super plus. Selbst wenn man ein paar Prozent Differenz zugesteht (unterschiedliche Witterung und Verkehrsbedingungen, die Strecke war jeweils dieselbe und mit ca. 1500km denke ich ausreichend lang) kommt E10 da nicht wirklich gut weg. Von den rechtlichen Unsicherheiten bei eventuellen Schäden mag ich da gar nicht erst anfangen. Was aber in meinen Augen das größte Problem ist: Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in den Tank. Insgesamt bleibt für mich nur ein Schluß: kein E10 in meinen Tank! Grüße, der Highlander.