User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eignen sich Zitronenbäume für unseren Garten? Oder ist das zu kalt? Welche Pflege brauchen die?

Frage Nummer 22477
Antworten (4)
wenn ich nach draussen und auf mein thermometer gucke, kann ich nur dringend abraten, zitronen in den garten zu pflanzen. als kübelpflanze sind sie in unseren breiten möglich, wenn sie im winter nach drinnen können. in der bodenseeregion oder im oberrheingebiet können sie sogar früchte tragen.
Bei diesen Bäumen ist es günstiger, wenn sie in einem Kübel und nicht im Garten angepflanzt werden. Sie sind doch etwas frostempfindlich und mögen im Winter zwar einen kühle Standort, aber eben keinen direkten Frost. Im Frühjahr und Sommer stellst Du sie an einen geschützten, sonnigen Platz. Regelmäßig wässern ist sehr wichtig und 1 x jährlich umtopfen.
Zitronen- und auch Orangenbäume kannst du in großen Töpfen den gesamten Sommer über auf der Terrasse oder Balkon stehen lassen. Im Winter müssen sie allerdings auf jeden Fall ins Haus, weil sie absolut nicht winterhart sind. Ansonsten sind sie realtiv pflegeleicht und benötigen nur hin und wieder etwas Dünger.
zitruspflanzen in unseren breiten sind klassischerweise kübelpflanzen. zum überwintern müssen die pflanzen in einen wintergarten oder ein kalthaus geholt werden. das überwintern ist nicht gerade einfach, denn im winter sind die pflanzen sehr anfällig für krankheiten.