User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eignet sich eine Isana Schlaggitarre auch für Anfänger? Oder ist die schwerer zu spielen?

Frage Nummer 44300
Antworten (4)
Jede Gitarre, egal was sie kostet, ist für Anfänger geeignet. Aber nicht jeder Anfänger ist für Gitarren geeignet.
Eine Schlaggitarre weist eine Archtopform auf, das heißt, dass sie eine gewölbte Decke besitzt für einen besseren Klang. Diese Gitarre wurde von Josef Sandner gebaut, selbst Elvis spielte auf dieser Gitarre. Es wird keine Aussage darüber getroffen, ob eine Isana sich als Anfängergitarre eignet oder nicht, das sollte jeder für sich entscheiden.
Eine Isana Schlaggitarre eignet sich genauso gut für Anfänger, wie andere Gitarren auch. Der Unterschied zu einer Konzert- oder Wandergitarre ist die Besaitung. Während bei Konzertgitarren Nylonsaiten angebracht sind, sind es bei Western- und Schlaggitarren Stahlsaiten. Diese schneiden mehr in die Fingerkuppen der Greifhand ein als Nylonsaiten. Dies ist anfänglich etwas schmerzhaft, vergeht aber bald, wenn sich auf den Fingerkuppen Hornhaut gebildet hat.
Eine Isana Schlaggitarre klingt zwar besonders schön, eignet sich allerdings nicht besonders für Anfänger. Grund dafür ist der sehr hohe Saitenabstand zwischen dem Griffbrett und den Saiten. Da fällt das spielen schwer und ist demnach besonders schwer für Anfänger. Besser sollte man sich erstmal mit einer normalen Klassik-Gitarre befassen und dann zu einer solchen greifen.