User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eignet sich Walnußholz auch als Küchenarbeitsplatte? Haben nen Nussbaum gefällt und wollen uns den Stamm sägen lassen. Was ist zu beachten?

Frage Nummer 18570
Antworten (4)
Super, wird bestimmt schön. Sprich mit 'nem Schreiner, der wird Dir alles nötige erklären können. Der hat das gelernt.
Diese Art Holz eignet sich ziemlich gut. Nicht allzu schwer zu bearbeiten, leicht zu reinigen und sieht vor allem toll aus. Du musst, wenn du dir so eine Platte wirklich selbst machen willst, die Oberflächen perfekt glatt schleifen, alle Unebenheiten ausgleichen. Sonst hast du Splitter im Essen.
Toll! Da werden euch ja viele für beneiden, weil Wallnussbaum eine wirklich tolle Maserung hat. Allerdings müsst ihr das Holz, da gerade erst gefällt, wohl erst längere Zeit lagern und trocknen lassen, damit es nicht rissig wird. Zum Gebrauch als Küchenarbeitsplatte würde ich es in jedem Fall ölen, um es gegen Verschmutzungen zu schützen.
Ja, das geht. Aber so einfach ist das leider nicht. Das Holz muss liegen und zwar trocken und ruhig, also ohne umzulagern. Die Fläche muss außerdem behandelt werden. Insgesamt ist Nussbaum ein sehr schönes Holz und eignet sich sehr gut für solche Zwecke.