User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ein Kumpel wurde grad in seinem Skiurlaub in Tschechien im Hotel bestohlen - zahlt das die Versicherung?

Frage Nummer 36559
Antworten (6)
Das Hotel?
Oder den Arbeitseinsatz der Diebe?
Welche Versicherung: Haftpflicht des Hotels, Reisegepäckversicherung, Urlaubsversicherung? Könnte sein. Gut, wenn man dann Tschechisch sprechen kann.
Das kommt ganz darauf an, welche Versicherng er abgeschlossen hat. Die Reisegepäckversicherung zahlt nur für Verluste während der REise, also wenn das Gepäck im FLieger verloeren geht oder beschädigt wird. Diebstähle im Hotel fallen da nicht drunter, da muss man sich gezielt gegen versichern.
Naja wenn er eine Diebstahlversicherung fürs Ausland abgeschlossen hat, dann ist das schon möglich. Ich weiß auf jeden Fall, dass die Allianz oder auch die Helvetia da ziemlich kulant sind mit Zahlungen. Einem Cousin von mir ist mal etwas ähnliches passiert und lief alles reibungslos.
wenn er eine Hausratversicherung hat, die Sachen durch einen Einbruch ins Hotelzimmer verlustig gegangen sind und er sich nicht allzu fahrlässig angestellt hat, dann zahlt diese für den Verlust von Hausrat auch bei zeitweiser Abwesenheit von zu Hause - das wären z.B. Klamotten, Laptop etc.
Ich glaube nicht, dass das eine Versicherung zahlt. Hat er denn überhaupt eine Reiseversichrung abgeschlossen (wenn dann sollte ja in den Papieren stehen, ob er etwa wiederbekommt)? Hat er den Diebstahl dort gemeldet? Das ist natürlich ein großes Thema ich würde mich an seiner Stelle einfach mal bei seiner Versicherung informieren. Viel Glück.