User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ein leichter Kuchen mit wenig Kalorien und trotzdem lecker - das wäre doch was. Habt Ihr Rezeptideen?

Frage Nummer 21558
Antworten (6)
quarkkuchen, geht mit und ohne früchte : 1kg magerquark, 6 eier, 200 - 300 g zucker, 3 päckchen vanillepuddingpulver. alles verrühren (wer will macht aus den eiweiß eischnee und hebt den unter, muss aber nicht) und bei 170°c etwa 1 1/4 stunden (mit früchten länger) goldgelb backen. mischt mann noch 100 g hartweizengrieß drunter kann das ganze auch als süßes mittagessen dienen. kinder lieben es !
Dann mach einen Käsekuchen. Du bereitest einen Mürbeteig zu: 150 Mehl, 60 Butter, 50 Zucker, 1 Ei, 1 Pä. Vanillezucker, 1 Tl. Backpulver. Kneten und in die Springform. Füllung: 500 Magerquark, 1 l Milch, 1 Pä. Vanillepudding, 70 g Zucker, 2 Eigelb. Alles verrühren und auf den Teig. Etwa 40 Min backen. dann Eiweiß steif schlagen, auf den Kuchen und noch etwa 20 Min backen.
Kennst du die so genannte Rüblitorte oder auch Karottenkuchen? Der ist schön leicht und trotzdem sehr lecker. Auf http://www.kuechenzeilen-classic.de/rezepte.php/kuechenzeilen/tagliste/Karottenkuchen findest du ein leckeres Rezept. Ich wünsche dir gutes Gelingen!
Wie wäre es mit einem Kuchen mit Olivenöl anstatt Butter? Dann hat man zumindest "Gesundes Fett" verspeist - schmeckt total lecker

!
Mal ganz generell, was ich meistens mache. Ich backe meistens mit Backmischungen und variiere die immer zu einem "gesünderen Kuchen". Das heißt: Anstatt drei Eier nehme ich zwei, anstatt 300 Gr. Butter 200 Gr Margarine. Etc. Du wirst es nicht glauben, aber der Kuchen schmeckt trotzdem sehr lecker und man spart einiges an Kalorien.
@hartyy7: Und das funktioniert? Kann ich mir nicht vorstellen.