User Image User
User Image User

Noch Fragen?

ein Problem: graphische Auswertung einer Access-Tabelle. Es soll ein Kreisdiagramm werden. Welche Freeware-Module im Internet sind gut?

Frage Nummer 17991
Antworten (5)
Wenn Du schon Access hast, solltest Du auch Excel haben.
Da gäbe es eine ganze Menge an Optionen. Mit diesem Programm-Paket hier bist du aber sehr gut beraten: http://de.openoffice.org/. Damit hast du kostenlose Alternativen zu Word wie auch zu Excel, was dir eben auch das Auswerten von Tabellen erlaubt. Du kannst ja mal ein wenig herumprobieren.
Soweit ich weiß, benötigst du dafür überhaupt kein Freeware Programm als Ergänzung - das kann Access schon von Haus aus: Einfach im Menüpunkt einfügen auf Diagramm gehen und dort den entsprechenden Diagramm-Typ auswählen. Dann musst du nur noch die Daten festlegen und fertig ist dein Diagramm!
Ich bin überzeugt, dass es im Internet auch Module für die Erstellung eines Kreisdiagramms aus einer Access-Tabelle gibt. Aber warum nicht Excel benutzen? Sie exportieren ihre Access-Tabelle einfach nach Excel, klicken auf Diagramm-Assistent und dann auf Diagrammtyp Kreis. Sie müssen noch einige Beschriftungen eintragen und die entsprechenden Spalten festlegen, das war's.
Wie mein Vorredner sagte: Tabelle aus Access nach Excel exportieren (oder in Excel aus Access importieren) und in Excel mit den Diagrammfuntkionen arbeiten.

Access ist ein DATENBANKProgramm - und kein Tabellenprogramm. Dementsprechend sind dort auch andere Funktionen untergebracht.
Als Familienkutsche brauchst Du auch ein anderes Auto als wenn Du einen neuen Rundenrekord auf dem Nürburgring aufstellen willst...