User Image User
User Image User

Noch Fragen?

ein Windows Ordner löschen

Warum läst(kann) man sich Windows Ordner der nicht mehr verwendet wird von nicht Laufwerk C löschen,
Wie kann man diesen Ordner wirklich löschen, denn er ist ja sehr groß, er ist mit Windows 8.1 ?
Frage Nummer 3000015566
Antworten (16)
Gast
na denn pros(t)
Es nun schon wieder...
Gast
Der Ordner Windows kann nicht mit Windows gelöscht werden, denn danach würde nichts mehr gehen. Das ging auch schon bei Windows 3.11 nicht. Format :/C könnte noch helfen, falls Du noch weisst, wie man in ein Bios kommst.
Wenn der Windows-Ordner wirklich zu Windows gehört, ist er vom Betriebssystem geschützt. Ansonsten: Ohne pros nichts los. Was macht eigentlich deine avisierete Stelle als Informatikprofessor?
Format C: ist ein DOS-Befehl und lässt sich somit nicht aus dem BIOS ausführen. Unter Windows übrigens auch nicht (siehe vorherige Antwort).
Gast
Depp, Pros will uns verarschen. Also geben wir ihm auch fachlich falsche Antworten, damit es keiner der anderen User hier versehentlich mal nachmacht. Okay?
Celsete, natürlich ist pros ein Kunstprodukt des Stern. Ich sehe ihn als Sparringspartner für originelle Antworten. Da die Fragen meist gleich sind, kann man sich gut daran üben.
LINUX - Livesystem starten. Laufwerk sda0 oder sda1 mounten. Entsprechenden Ordner löschen. Rechner neu starten und sich wundern.
Fiesling!
Primus, ich habe mal eine Knoppix-CD gestartet, um in Windows etwas löschen zu können. Der Zugriff wurde verweigert. Bei Knoppix sollte doch komplett unabhängig ein Linux-System laufen, trotzdem hat sich Windows gewehrt.
dorfdepp, das ist seltsam und sollte eigentlich nur auftreten, wenn Windows vorher nicht sauber herunter gefahren wurde oder sich das System im Ruhezustand befindet. Dann kann das Windows Laufwerk nur schreibgeschützt gemountet werden.
Nun, der Rechner war heruntergefahren, die Knoppix-CD eingelegt, von der CD gebootet, Knoppix lief, aber bei Zugriff auf das Windows-Betriebssystem gab es eine Fehlermeldung, und es ging nicht.
Ferndiagnose im Nachhinein nicht möglich. Da ich KNOPPIX oft benutze, werde ich mal darauf achten und Dir eventül eine Antwort zukommen lassen. Dass Du das Laufwerk r/w gemountet hast, setze ich voraus.
Ja, ich habe alles richtig gemacht. Ich habe schon mal eine Linux-Installation zum Laufen gebracht und damit gearbeitet. Daran liegt es nicht.
Ok dorfdepp, dann harren wir der Dinge, die da kommen werden. BTW: Ich starte grundsätzlich von einem USB-Stick mit persistentem Datenimage, so dass nach dem Herunterfahren alle erfolgten Änderungen und Einstellungen erhalten bleiben.
Warum wird der Ordner nicht mehr verwendet bzw. benötigt? Hast du ein Upgrade von 8.1 auf Windows 10 durchgeführt? Ein paar zusätzliche Angaben in der Frage wären durchaus hilfreich.
Im Netz und in den Computerzeitschriften bekommst du seit dem Win 10 Release viele Hinweise dazu, wie dau nicht mehr erforderliche Dateien und Ordner des alten Betriebssystems entfernen kannst, teilweise existieren auch Tools zum Download, die das übernehmen. Du must nur ein wenig suchen.