User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Einbildung oder Fakt? Wird Pfefferminztee schneller kalt als andere Teesorten?

Hallo,

in der kalten Jahreszeit trinke ich abends häufig Kräutertee. Dabei habe ich beobachtet, dass Pfefferminztee im Gegensatz zu z. B. Brennsseltee schneller kalt wird -unter den selben Bedingungen (gleiche Teekanne, gleiche Tasse etc.). Kann das sein oder bilde ich mir das ein? Hat jemand von euch eine Erklärung dafür?
Frage Nummer 8377
Antworten (6)
Naja, es könnte sein, dass die Minzöle schneller verdamfen als z.B. die Brennesselöle. Dann würde der Minztee schneller kalt. Aufgrund der geringen Menge an Ölen im Tee denke ich aber, dass man einen Unterschied nicht bemerkt.
Muss der eine Tee evtl. länger ziehen, und steht dehalb länger bevor Du ihn trinkst?
@Highspeed: Danke für Ihre Antwort. Um Ihre Frage zu beantworten: In der Regel lasse ich beide etwa vier bis fünf Minuten lang ziehen - also auch da herrschen eigentlich gleiche Bedingungen.
Mit Thermometer und Uhr könnte man diesem Phänomen selbst auf die Spur kommen...
Ich vermute, dass der Wärmeeindruck auch durch den Geschmack des Tees beeinflusst wird. Manche Tees schmecken kalt besser als andere.
Hallo zusammen.
Diese Aussage ist messtechnisch nicht nachzuvollziehen. Habe heute einen Azubi in unserem Labor mal messen lassen. Pfefferminztee vs. Hagebutte. Differenzen sind im Rahmen der Messungenauigkeiten.
Grüße aus Unna
Pfefferminze enthält Menthol. Das hat eine kühlende Wirkung auf Schleimhäute. Ich würde den beobachteten Effekt mit Einbildung erklären. Wie Franz_Eder schon gesagt hat, kühlne beide Tees gleich schnell ab. Durch das Menthol schmeckt Pfefferminztee einfach kühler.
hui da kann man nur auf Erfahrung setzen, demnach würd ich sagen, dass er schneller abkühlt als jeder andere Tee.