User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Einbürgerung

Hallo guten tag . Habe eine frage?

Ich bin seit 7 jahren im Deutschland. Ich bin als Flüchtling in Deutschland gekommen . Erst zwei jahren war ich im asyul heim . Nach Anerkennung habe ich b1 und Einbürgerung test gemacht und bestanden. Danach habe ich mir ein ausbildung Platz gefunden als kfz . Ich bin jetzt in Januar 2019 fertig da damit. Ich bin nicht von mein Betrieb übernommen.

Jetzt mein frage ist . Kann ich mit diese ganze unterlagen ein deutsche pass beantragen. Weil ich bin seit 3,5 jahren im arbeit aber bin jetzt arbeit los geworden. Ich wollte weiter arbeiten aber leider mein betrieb hat kein platz . Also wenn ich jetzt beantrage für ein pass was sagt ihr werde es genehmigt oder nicht.

Werde sehr freuen für Ihre Antwort.

Vieken dank
Frage Nummer 3000113500
Antworten (13)
als kfz eher wohl nicht!
Wenn du nach deinem bestandenen Einbürgerungstest die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen hast, ist die Chance riesengroß, dass du einen deutschen Reisepass bekommen wirst.
Solltest du kein deutscher Staatsbürger sein, ist die Chance sehr gering.
(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.
Peter99 du hast die Frage nicht verstanden.
Deine kopierte Antwort hast du wahrscheinlich auch nicht kapiert.
Gast, du hast erwähnt, dass du den Einbürgerungstest bestanden hast, aber nicht, ob du dann auch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten hast. Wenn ja, dann bekommst du selbstverständlich einen Pass. Du bist dann Deutscher mit allen Rechten und Pflichten. Ob du Arbeit hast, ist egal.
Wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft nicht hast, bekommst du auch keinen deutschen Pass.
Wenn hier die Rede von Pass ist...... ist damit der Reisepass gemeint oder der Personalausweis?
Ach, elfigy,
mal wieder einen Beitrag von mir kopiert.
Weiter so.
Also, ich musste das alles googeln, ich kenne mich mit Einbürgerung nicht gut aus.

Wenn man den Sprachtest der Stufe B1 und Einbürgerungstest bestanden hat,
bekommt man keinen deutschen Pass!

Bei dem Einbürgerungstest müssen lediglich 17 von 33 Fragen richtig beantwortet werden.

Danach ist ein Einbürgerungsantrag zu stellen.
Je nach Art der Einbürgerung sind diverse Unterlagen einzureichen oder Voraussetzungen zu erfüllen.

Zum Beispiel:
Anspruchseinbürgerung:
Nachweis der Identität
Einbürgerungstest
Sprachtest der Stufe B1
Unbefristetes Aufenthaltsrecht
8 Jahre rechtmäßiger Aufenthalt
Einkommensnachweise der letzen 3 Monate
Eigenständiger Verdienst, ohne Sozialhilfe und Arbeitslosengeld
Bekenntnis zum Grundgesetzes
Keine Vorstrafen

Bei der Ermessenseinbürgerung, sind folgenden Unterlagen zusätzlich einzureichen:
handgeschriebener Lebenslauf
Beitrage in die gesetzliche Rentenversicherung, mind. 60 Monaten

---------------------------------------------------------------------------------------------
Manchmal wird ein anderes Wort benutzt, wahrscheinlich war die Frage so gemeint.

"Jetzt mein frage ist . Kann ich mit diese ganze unterlagen ein deutsche "Staatsbürgerschaft" beantragen."
Also ich verstehe nicht, was dein ausschweifendes Gefasel dem Gast nützen soll.
Die Frage hatte ihm schon Elfigy und sogar (!) Lempel beantwortet.
Pass gibt es nur bei Staatsbürgerschaft. Punkt aus.
Du kopierst gern Gegoogeltes stimmt’s?
primusinterpares,
du meinst sicher, dass elfigy mal eine Frage richtig beantwortet hat, weil sie meine Antwort kopiert hatte.

Ich wurde schon immer gern kopiert, wenn nicht sogar geklont.
Hallo primusinterpares,

Zitat:"Pass gibt es nur bei Staatsbürgerschaft."

Also, da stimme ich Dir zu.

Das Elfigy die Frage beantwortet hat,
da muss ich Dir widersprechen.
Es ist doch ganz einfach, diese Diskutiererei bringt nur ein Ergebnis-> N e i n , es gibt keinen deutschen Pass, nur einen Eintrag in deinen alten und das ist der Tag deiner Ausreise. Sonst nix.
Hallo in Deutschland darf man Einbürgerung beantragen wenn man mit Aufenthalt Erlaubnis acht Jahre in Deutschland lebet Wenn du erste Aufenthaltsgenehmigung bekommen heißt danach acht Jahre Jahre rechnen Mit freundlichen Grüßen 🇵🇰