User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eine blaue Wand wirkt kühl. Welche Zimmerfarben schaffen an den anderen Wänden einen Ausgleich?

Frage Nummer 23418
Antworten (6)
Einen Ausgleich kann man mit warmen, sonnigen Tönen schaffen (mit Gelb abgetöntes Weiss zB) und darauf achten, dass die Einrichtung Wärme ausstrahlt (Herbstfarben, weiche Oberflächen, etc.
Da kann ich Sininen nur recht geben, bei Farbkombinationen machen sich Komplmentärfarben immer gut, d.h. die Farben, welche sich im Farbkreis gegenüberliegen, harmonieren meist sehr gut
Öhöm, Musca, ich bin zu faul um nachzusehen, aber ich meine mich zu Erinnern, dass die Komplementärfarbe zu Blau Orange ist und nicht Gelb...? Aber das ist schon so lange her... :-) Habe mich nun wahrscheinlich als Klugscheisserin ohne Fundament geoutet... ;-)
Entweder verwendest du eine kühle Farbe mit einer warmen Farbe oder du überstreichst die Wand komplett mit einer warmen Farbe. Beides ist schön. Eine warme Farbe - welche sehr gut mit einem kühlen Blau harmoniert - ist zum Beispiel ein dunkles Braun. Es gibt einige möglichkeiten den Raum frisch und doch warm zu halten ;-)
Jetzt machen Sie sich mal nicht so runter, Sininen. Natürlich haben Sie recht, Orange liegt dem Blau gegenüber. Ich bin auch nicht von grellgelb ausgegangen, sondern eher von einem warmen Ocker, was natürlich eher dem Orange als dem Gelb entspricht...mea Culpa
Alle Rottöne zählen zu den warmen Farben und wirken auch gut an den Wänden eines Zimmers. Außerdem ergänzt sich Rot, Orange oder auch Geld sehr gut mit Blau. Man sollte allerdings aufpassen, dass das Zimmer nicht zu bunt wird. Mit der Einrichtung kann man dies jedoch ausgleichen, wenn man dabei dezente Töne nutzt.