User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eine Freundin von mir ist in letzter Zeit total deprie. Was kann ich tun, damit sie sich wieder besser fühlt?

Frage Nummer 44695
Antworten (5)
Dann moti sie doch!
Wenn es eine vorübergehende Phase von Niedergeschlagenheit aufgrund eines aktuellen Anlasses ist (z.B. Partner weg -> Depristimmung da), kannst du ihr beistehen und helfen, nahe am ursächlichen Problem Ressourcen zu sehen und Perspektiven zu entwickeln. Dauert es hingegen länger und sie kommt aus der Stimmung nicht heraus, oder setzt sich diese fest auch ohne erkennbaren äußeren Grund, dann kannst du relativ wenig tun - außer ihr signalisieren, dass du sie magst, egal was ist. Sie braucht dann therapeutische Hilfe.
Wenn sich deine Freundin in letzter Zeit nicht gut fühlt, versuch herauszufinden warum Sie sich so fühlt. Versuch für Sie da zu sein und unternehmt etwas zur Abwechslung was euch beiden Spaß macht und versuch einfach für Sie da zu sein und Ihr zu helfen.Du wirst sehen es wird Ihr bald besser gehen.
Eine Depression ist eine Ernst zu nehmende Erkrankung, die unbedingt behandelt werden muss. Es ist für einen Laien sehr schwer zu erkennen, ob es sich nur um eine kleine Niedergeschlagenheit, wegen zum Beispiel Liebeskummer, handelt oder eine ausgewachsene Depression werden könnte. Hier sind dann Freunde und Familie gefragt, um den kranken Menschen vorsichtig dahinzubringen, Hilfe anzunehmen.
Sie können versuchen, Sie auf andere Gedanken zu bringen, in dem Sie mehr Zeit mit ihr verbringen, mit ihr unter Menschen oder zum Sport gehen und auf sie eingehen. Als erstes sollten sie herausfinden, was die Probleme sind, die auf der Seele Ihrer Freundin liegen. Vielleicht kann man diese gemeinsam aus der Welt schaffen.