User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Einer Bekannten wurde eine Amalgamvergiftung Diagnose bestätigt. Wie äußert sich sowas?

Frage Nummer 2242
Antworten (3)
Du kennst doch sicherlich noch die alten Zahnfüllungen. Die waren aus Amalgam. Die patienten litten oftmals unter Beschwerden, die nicht genau du spzifizieren waren. Irgendwann kam man drauf, dass dies mit dem Amalgam zusammenhängt.
Auch bei mir wurde die Amalgamvergiftung Diagnose bestätigt. Ich hatte nach dem plombieren meiner Zähne immer unklare Kopfschmerzen und Schwindelanfälle.
Die Amalgamvergitung Diagnose wird im Labor durch eine Blutuntersucherung bestätigt. Oftmals ist dies der letzte Schritt, wenn man nicht mehr weiß, wie man dem Patienten noch helfen kann, der immer wieder unter unerklärlichen Krankheitssymptomen leidet.