User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ekhard Zinke, Präsident des KBA, ein Betrüger, oder (nur) ein Unfähiger?

Lese gerade bei SPON, dass es einen 'Abgas-Skandal' gibt!?
Namhafte europäische Automobilhersteller werden wohl derzeit verdächtigt, bei Millionen Fahrzeugen den Schadstoffausstoss ihrer Kreationen manipuliert zu haben.

VW ist für mich als ertappter 'Erstling' mal außen vor, aber:
Das KBA, das Kfz-Typen genehmigt, und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben prüft, ignorierte wohl ernstzunehmende Hinweise auf weit überhöhte Abgaswerte schon seit langem vor dem VW-Skandal.
Dieser Zinke(r) nun behauptete in 1/2017 ernsthaft, er habe vor 2015 nicht einmal den Begriff Abschalteinrichtung gekannt!

In der freien Wirtschaft wäre dieses Individuum doch längst als unfähig entlassen, oder?
Frage Nummer 3000075999
Antworten (5)
umjo verzeih mir bitte

aber während hier hier über Abgasskandal, Libanesische Großfamilien oder Schnipo Schranke diskutiert (echt hier wird nicht nur lamentiert?) wird...
...sterben Menschen wegen Hunger, Durst, Krieg oder Kommerz...
Ich würde mir mehr echte Lösungen wünschen.
Und damit meine ich nicht sowas ala "wenn ich Aussenminister wäre"... oder.. "ich habe den totalen Durchblick" ...
sondern Lösungen, die heute oder morgen.. etwas ändern!

Also was machen Wir nun gegen .. den Hunger, Durst, Krieg, Kommerz oder Abgasskandal?
Wir wissen es ist shize.. nun lass uns eine Lösung dagegen finden.

Und sorry, falls ich hier gerade was durcheinander bringe
Schon verziehen, dschinn! Und Dein 'Durcheinander' plagt mich gelegentlich auch!
Und: ich bin -sei mir versichert- hinsichtlich Hunger, Durst, Krieg und Kommerz weltweit sehr nahe bei Dir!
Auch ich würde mir da eine finale Lösungen wünschen, glaube mir!

Meine Frage zielt letztlich auch nur auf ein Thema, welches derzeit 'brennt'.

Wir können uns gerne künftig über die Dich bewegenden Themen austauschen...
@ dschinn,
jeder kann etwas tun, z.B. mit einer Spende. Wir kleinen Leute können keine großen Dinge vollbringen, aber viele kleine Dinge helfen auch. Ich tu's, du auch?
@umjo - ja das denke ich auch, aber der wurde bestimmt geschmiert.

@dschinn - das wäre schön und das wünschen wir uns sicher alle, aber dafür gibt es keine Pauschallösung. Daran ändern können wir auch herzlich wenig, es sei denn wir wären tatsächlich Innenminister, o.ä.
Ihm ist keine Schuld zuzuweisen, er bekommt die Daten der Hersteller und gut ist. Was die Elektronik auf der Straße macht davon hat er keinen manipulierten Schimmer.

Viel mehr regt mich auf das die USA so auf Abgasgestze bestehen aber bei den Dragraces und Tractorpulling und auch Dyno Mesungen an getunten Diesel Trucks unmengen an Ruß in die Luft gejagt werden, aber der kleine 2 Liter Diesel mit ein wenig mehr Stickoxiden vom Markt genommen werden. Schaut mal auf gewisse Videos.