User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Elektrischer Badheizkörper oder einer mit Gas? Was ist der Unterschied im Verbrauch etc. und welcher ist besser für mich?

Frage Nummer 12667
Antworten (4)
Einer, der mit Gas heizt, ist ungleich preiswerter, was etwas heißen will. Wenn du aber mit Strom heizst, ist das wesentlich bequemer, von der Art und Weise her günstiger. Kommt wohl auf dich an, ob du auch sonst mit Gas heizst. Dann solltest du das auch überall tun.
Vor einigen Jahren hätte ich dir auf jeden Fall noch von einem elektrischen Badheizkörper abgeraten. Mittlerweile arbeiten diese aber so sparsam und effizient, dass es oftmals preiswerter ist, als das Heizen mit Gas. Allerdings mußt du beim Kauf natürlich auf Qualität und den angegebenen Stromverbrauch achten.
Mit Strom zu heizen ist unverhältnimäßig viel teurer als mit Gas oder Öl. Außerdem ist es pure Energieverschwendung und Umweltverschmutzung.
Also, Badheizkörper mit Strom sind ja vieles, aber ganz bestimmt keine Stromsparer. Optisch sind sie schick, weil es sie teilweise z. B. ganz flach und versteckt hinter Spiegeln gibt und du brauchst eben nur eine Steckdose. Aber da Strom halt teurer ist als Erdgas, ist das ein kostspieliges Vergnügen, das würde ich höchstens bei einem kleinen Bad überhaupt in ERwägung ziehen.