User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Entfernt ihr eure Haare an den Beinen mittels einer Nassrasur oder bevorzugt ihr eine Trockenrasur?

Ich möchte mir demnächst meine Beine rasieren. Meine Bekannte nutzt dafür immer eine Nassrasur, wovon mir meine Mutter allerdings abgeraten hat. Nun weiß ich nicht wofür ich mich entscheiden soll.
Frage Nummer 208
Antworten (4)
Nass natürlich ! Das geht einfach - schnell - und ist überaus preiswert. Wenn man sich nicht den ganzen Klimbim kauft, den frau dafür angeblich braucht ! Das geht nämlich einfach beim Duschen ! Mit dem gewohnten Duschgel. Hinterher einfach die gewohnte Körperlotion benützen - fertig ! Das mache ich schon seit ich 16 war (1976) und meine beiden Töchter machen es auch so. Nachdem sie alles mögliche ausprobiert haben. Sogar Heißwachs - - - autsch!
Also ich bevorzuge auch eine Nassrasur. Nehme dafür einen Damenrasierer und etwas Schaum. Die Rasur selbst geht ganz schnell und die Haut ist nach der Rasur immer richtig angenehm weich. Das kommt sicherlich von dem Schaum, der auch eine Pflegecreme enthält. Sobald die Haare anfangen nachzuwachsen, rasiere ich sie halt wieder. Du musst hierbei allerdings auch immer auf eine gute Klinge achten!
Ich benutze für die Rasur einen Epilierer. Die Haare wachsen durch das epilieren viel langsamer und außerdem kann man sich dabei nicht in die Haut schneiden. Habe auch schon einmal eine Nassrasur ausprobiert und habe mich dabei wirklich schlimm geschnitten. Seitdem benutze ich das Epiliergerät und bin sehr zufrieden damit. Am Anfang tut es zwar echt weh, aber daran gewöhnt man sich mit der Zeit.
Ich entferne meine Beinhaare seit Jahren mit einer Haarentfernungscreme. Die lässt sich ganz leicht auftragen und kann nach ein paar Minuten mit einem kleinen Spachtel abgenommen werden. Eine Nassrasur mit Klinge ist mir zu gefährlich, denn ich habe immer Angst davor, mich zu schneiden. Die Haarentfernungscreme ist zwar auf Dauer etwas teurer, aber dafür riecht sie schön und die Haut wird zart.