User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Erfahrung mit Arbeiten in Jobs bei Aldi und Lidl?

Hallo, nach abgeschlossener Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann stellt sich mir jetzt die Frage nach dem passenden Arbeitgeber. Lidl hatte ja eine zeit lang keinen so guten ruf. Soweit ich gehört habe, hat sich da aber einiges geändert. Bezahlung und Arbeitsbedingungen sollen sich verbessert haben. Kann mir das jemand bestätigen? Irgendjemand bereits Erfahrung gesammelt bei Aldi als Arbeitgeber? Edeka, Rewe etc. natürlich auch interessant. Ich freue mich auf eure Antworten!
Frage Nummer 3000094801
Antworten (6)
Verpiss dich, Du dämlicher Werbearsch.
Wie die Bezahlung ist, kannst du erfahren, wenn du dich da bewirbst. Die Arbeitsbedingungen, insbesondere das Arbeitsklima, ist sehr unterschiedlich. Und zwar nicht zwischen den Firmen, sondern es kommt im einzelnen Betrieb auf die Leitung an. Das ist auch bei Lidl und Aldi so. Bei Edeka z.b. gibt es meist Inhaber, es sind viele Edekas Familienbetriebe. Die Unterschiede sind groß. Du kannst ja auch mal im Laden die Mitarbeiter fragen.
Nachtrag: Das alles erfährt man natürlich nicht in einem online Portal. Da wird man nur abgezockt.
Die eigentliche Bezahlung in Discountern ist gar nicht mehr so übel wie man annehmen sollte (kannst du aber bei Stellenausschreibungen sowieso immer einsehen) - die Frage ist meistens eher, ob man die Arbeitsbedingungen auf Dauer aushält. Mit Einzelhandelskaufmann wirst du ja vermutlich langfristig auf Filialleiter abzielen und da ist der Stress manchmal weitaus höher als es die Entlohnung wert sein könnte. ;)
Eine Aldi Mitarbeiterin nannte sich selbst moderne Sklavin...

Lg
Also eine Freundin von mir hat lange bei Rewe und Lidl gearbeitet. Überraschenderweise fand sie es bei Lidl besser und hat dort auch länger gearbeitet. Zum Thema Rewe war sie nicht so positiv gestimmt. Liegt denke ich auch an der Filiale.

Aber wie wäre es mit einem Praktikum bei Lidl? Ich denke für eine Woche erfährst du sehr viel und es ist nur sehr wenig Zeit verloren gegangen. Vor allem kommt das auch bei der Bewerbung sehr gut.