User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Erfahrungsberichte: Welches Programm für Steuererklärungsneulinge

Hallo liebe Community,

nun ist es soweit: Es steht zum ersten Mal bei mir eine Steuererklärung an. Ich schätze, besonderes wird bei mir nicht auftauchen, aber ich wollte mal nach euren Erfahrungen - also rein subjektiv - fragen, mit welchen Programmen ihr da arbeitet. Gibt es überhaupt Alternativen zu Elster?

Danke schon einmal,
Ginny
Frage Nummer 30915
Antworten (6)
Mit dem WISO Steuer-Sparbuch habe ich gute Erfahrungen gemacht. In meinem Umfeld gibt es eigentlich nur Leute, die damit ihre Steuererklärung machen.
Man muss sich schon ein bißchen einlesen, aber es ist sehr benutzerfreundlich.
Schau es dir einfach mal an. Bei Google findest du die passende Seite.
Von Buhl-Data gibt es ebenfalls ein brauchbares Programm. Der Haken bei allen Programmen: sie gehen davon aus, dass der Nutzer weiß, was er tut. Und dies ist in den seltensten Fällen der Fall. Z. B. was gilt alles als Werbungskosen, Sonderausgaben u. s. w.
Wenn nichts Kompliziertes auftaucht, bist du mit dem Elster-Programm ganz gut beraten. Zu dem es übrigens auch in jedem FA eine/n Elster-Beauftragten gibt, der nichts weiter zu tun hat, als sich den Fragen der Steuerbürger (schönes Wort, hm?) zu stellen.
Ich finde Taxman am besten: Interview-Funktion, die alle notwendigen Daten abfragt und auch für absolute "Steuer-Laien" geeignet.
Vielen Dank für die Antworten,

da gibt es ja tatsächlich einige Alternativen und ich freue mich die nun mal betrachten zu können um zu sehen, was mir am ehsten "zusagt".
WISO ist sicher nicht schlecht, aber für mich zu teuer. Ich nutze das Onlineprogramm Lohnsteuer kompakt. Das ist einfach zu nutzen und kostet nur die Hälfte. Und man kann es kostenlos testen.