User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Es wird ja nun sowieso alles besser.....

....die Niederlage des IS ist so gut wie sicher:

http://www.stern.de/politik/ausland/niederlage-des-is-ist-nicht-mehr-aufzuhalten-6765072.html

(im anderen Thread scrollt man sich ja inzwischen den Zeigefinger wund)
Frage Nummer 3000043839
Antworten (49)
Wovon träumst Du?
Die Zeltlager für Flüchtlinge stehen auch alle angeblich leer.

Dafür kommen jetzt alle Kurden aus der Türkei mit Genehmigung der EU nach Deutschland.

linktext
Bumms, Dir paßt unsere Kanzlerin nicht?
Dann gehe wählen. Sie ist demokratisch gewählt worden.
Wer selbst dazu zu faul ist, hat auch kein Recht zu mosern.
Und ein Putsch hier in D? Mach Dich doch nicht lächerlich! Aus welchen Gründen denn? Hat sie irgendwann behauptet, daß nicht ihr Hauptziel ein vereintes Europa sei? Daß sie unser Grundgesetz achtet? Falls Du dafür Belege finden solltest, teile sie uns mit. Es würde mich sehr überraschen!
Lieber Amos, in meinem Landkreis sind die Zelte tatsächlich fast leer, werden in den kommenden Wochen abgebaut. Zu Deinem Link: er enthält sehr, sehr viele Konjunktive, für meinen Geschmack etwas zuviel " könnte, würde, hätte und evt. und vielleicht. Sprich: es sind Luftblasen.
Als einfacher Arbeiter sehe ich jedenfalls meine Villa im Tessin durch die Asylsuchenden nicht gefährdet ??!!!
Bei Frankfurt/Kelsterbach sollen auf einem alten Hangar Unterkünfte für ca. 300 Flüchtlinge entstehen. Der Naturschutzbund protestiert vehement. Erstens ist er beleidigt, weil er nicht gefragt wurde (Naturschutzgebiet).
Zweitens intendieren Schwarzstörche, sich dort dieses Jahr anzusiedeln, und die seien wichtiger. Ach ja, und irgendwelche arg seltenen Kröten sollen sich auch NUR dort wohlfühlen. Aber man hat von Seiten des Vereines nichts, aber auch gar nichts gegen die Flüchtlinge. Da fällt selbst mir nichts mehr ein.
@moon die Kanzlerin agiert in der Flüchlingsfrage leider selbstherrlich und autokratisch.
Wurde das Volk gefragt, ob es die riesige Anzahl an Wirtschaftsflüchtlingen haben möchte?
Nein!
Es gab mal die Zahl von ca. 10.000.000 einschl. Familiennachzügler.

Aber schlimmer noch, viel, viel, viel schlimmer, es wurde mit keinem einzigen europäischer Partner vorher irgendetwas abgestimmt. Als Ergebnis sind nun wieder die Grenzkontrollen eingeführt worden. Europa geht wieder rückwärts, dank A.M.
Findest du das so toll?
Bumms, die Scheiße welche du hier schreibst, ist unerträglich. ich habe nichts gegen vernünftige Diskussionen, aber mit derart falsche Zahlen und Begriffen zu hantieren ist einfach nur Hetze.
allein die Kombination von "10 Millionen " und "Wirtschaftsflüchtlingen" spricht Bände.
ich werde den Rotwein trinken, um über solche Gestalten hier drüber zu stehen.
Bumms, kaum hast Du Dich hier eingefunden, gehen die Zoffereien wieder los.
Heute ist KARFREITAG.
Ich tue mir das nimmer an, bin dann mal wech...bis morgen.
@moon, ich werde wegen meiner persönlichen Meinung öffentlich angegriffen, sogar in erbärmlicher Fäkalsprache, warum nur findest du das so gut?
@bumms

Hier haben sich inzwischen leider ganz schön viel Trolle breitgemacht. Einge Ignore-Funktion wäre wirklich dringend notwendig.
@Zombie Falls es eine "Ignore-Taste" gäbe, könnten wir doch den Müll der Trolle nicht mehr lesen. Diese WC hat durchaus auch einen gewissen Unterhaltungswert. Auch deshalb komme ich ab und zu hier herein. Wie du siehst, werde ich gerne nur wegen meiner Meinung stark angegriffen. Ja und, aufgeben und den Trollen hier die Meinungsvorherschaft überlassen gibt es nicht!
zum Glück gibt es noch das reale Leben, mit Menschen , welche sich gegenseitig in die Augen schauen können.
Ich glaube, manche hier sollten lieber bei ihren Terriergeschichten bleiben als politische Kommentare zu schreiben.
bei meiner Arbeit in der Flüchtlingshilfe sehe ich sehr viele traumatisierte und desorientierte Menschen, das ist nachvollziehbar. Blanker Hass, aus einem Wohlstand heraus, dumpfes rechtes Geplänkel, nee das kann ich nicht nachvollziehen. Es gibt leider in dieser Republik zu viele Menschen zum Fremdschämen.
"... nur wegen meiner Meinung werde ich hier stark angegriffen ..." ?!?!?!? Ja, weswegen denn sonst?
Stimmt, diese WC hat stellenweise wirklich hohen Unterhaltungswert.
@Ing es ist in Ordnung wenn du mich zitierst, aber dann bitte auch die "Fäkalsprache" mit zitieren die man mir angedeihen lies, OK?
Gerade von dir ing bin ich da entäuscht. Du hättest es wirklich nicht nötig, dich auf das Niveau zu begeben eigentlich.
@bumms: wenn es um Fäkalsprache geht, bleibst Du nichts schuldig (und es kommt wirklich selten vor, dass dabei jemand schneller ist als Du)
@Ing, dann mal her mit belastbaren Beweisen. Werde das aber erst Morgen lesen können, falls du überhaupt etwas findest.
Bumms prangert ja gerade die Umgangsformen hier an und da hat er leider völlig recht.
anscheinend ist es es ein Allheilmittel der Rechten, alles zu verdrehen. Zu meinem Foto: ich war am fotografieren, als ich den Obdachlosen sah. Und ja, ich habe draufgedrückt, Gesicht war nicht erkennbar. Und ja, neben mir und einem weiteren Ausländer war keiner bereit, den hilflosen auf die Bank zu setzen und weitere Maßnahmen abzuwarten
Wenn sich einer wie bumms gegen Beleidigungen zur Wehr setzt, finde ich das persönlich jedenfalls völlig in Ordnung. Sowas würde ich nie kritisieren. Soll man dann noch die andere Backe hinhalten wie es in der Bibel steht oder was ?
Sollten Beleidigungen eigentlich von den Admins gelöscht werden?
Da hätten die Admins aber viel zu tun.

Obwohl laut Netiquette sie dazu berechtigt wären.
Sie haben die Berechtigung dazu.
Keine Pflicht?
stern: Wir lachen auch gerne über witzige Bemerkungen, sobald aber User und Gäste beleidigt oder verunglimpft werden, behalten wir uns vor, betreffende Antworten zu löschen. [Zitat Ende]
Ich habe verstanden. Danke.
Jegliche Kritik an der derzeitigen Flüchtlings-, Migranten- und Asylantenpolitik als Hetze zu bezeichnen, finde ich sehr bedenklich und undifferenziert.

Ich kenne keinen der User, der ehemaliger Mitarbeiter des "Stürmer" war. DAS waren Hetzer!
Du kannst sowas melden, ob das allerdings Erfolg hat, bezweifel ich.
Der Löschteufel hat Osterferien.
Guten Morgen Moonlady: der stern hat doch mal geschrieben, daß die Admins auch freies Wochenende hätten.
Guten Morgen, Amos.
Das meinte ich doch. Langes Osterwochenende. Dienstag wieder.
Da wir bereits vor der Flüchtlingsschwemme rund 4 Mio Flüchtlinge in den letzten Jahren alimentieren, dürften Bumms 10 Mio greifbar sein. Mit dem künftigen Familiennachzug dieser Vermehrungsfreudigen ist seine Schätzung eher noch untertrieben.
Rudi,
laß es. Alleine mit der Wortwahl "Flüchtlingsschwemme" disqualifizierst Du Dich für jegliche sinnvolle Diskussion.
Milchschwemme, okay, aber das?
Das macht einfach keinerlei Sinn.
Ich halte die Zahlen für durchaus realistisch. Man sollte Probleme - aus welchen Gründen auch immer - nicht permanent kleinreden. Oder ignorieren.

(Das ist jetzt bestimmt Hetze)
@moonlady123456, wer sich disqualifiziert, bist du, die keine andere Meinung duldet außer der sehr engen eigenen. Natürlich ist es eine Schwemme, wenn diese Fliehenden ausschließlich nach Deutschland ins Schlaraffenland kommen. Was Draghi derzeit macht, ist doch ebenfalls eine Schwemme, eine Geldschwemme.
Naja, rudixx, dann könnte man sich noch über die Bezeichnung "Vermehrungsfreudige" in Bezug auf Migranten unterhalten. Für mich ist diese Klassifizierung unter der Gürtellinie. Wie siehst du das?
Natürlich ist das unter der Gürtellinie. Wo sonst?
Es ist ein Unterschied, ob jemand schreibt, "die Scheiße, welche du hier schreibst" oder ob jemand schreibt "du bist Scheiße. (hier Scheißfliege)
Das erste ist keine Beleidigung, auch nicht vor Gericht. Das zweite ist eine. Verbessern könnte man das noch, indem man schreibt "ich finde das was du schreibst Scheiße" Immer vorausgesetzt, man will diesen Begriff verwenden.
Nur mal so als Info, weil das hier eine Wissenscommunity ist.
bh_roth, wer vom Kindergeld leben will und nicht von seiner Arbeit, der muss sich nun mal vermehren.
@rudixxxxxxxxx: wer nicht arbeitet, bekommt spätestens nach einem Jahr faktisch kein Kindergeld mehr.
bh_roth, wer nicht arbeitet, bekommt mit Kindern ein wesentlich höheres Sozialgeld.
Wer Kinder hat, hat viel Arbeit
ich finde Äußerungen wie "die Scheiße, die du hier schreibst ist nicht auszuhalten" durchaus beleidigend. Dass man dafür vor einem Gericht vermutlich keine Entschädigung erhält, steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Sachlich dagegen wäre: "Ich bin anderer Meinung, weil ....". Schon erschreckend, dass so ein Umgang miteinander für manche schon normal ist anscheinend.
Zombijäger aber das eine bezieht sich auf die Meinung, ohne die ganze Person zu meinen. Man sagt ja auch "da habe ich Scheiße gebaut" ohne daß man sich selbst gleich Scheiße findet. Es bezieht sich immer auf die Tat oder einen Inhalt. Die Person selbst, wird dabei nicht verunglimpft. Das macht schon einen Unterschied. Noch besser wäre es natürlich, zu betonen, daß es meine Meinung ist, die andere Meinung Scheiße zu finden. Aber ein großer Unterschied ist das nicht, weil man voraussetzen kann, daß jemand seine Meinung ausdrückt, wenn er etwas als Scheiße bezeichnet.
Noch viel besser käme man miteinander aus, wenn man solche Wörter komplett vermeidet und besser ein paar sachliche Argumente entgegensetzt.
Ich halte es für Erbsenspalterei, ob man sagt: "Du bist Scheiße" oder "Du schreibst Scheiße". Der Hintergrund ist der gleiche.
Erbsenzählerei oder Haarspalterei: da war das Laptop schneller als mein Kopf.
Das kannst du werten, wie du willst Amos. Aber es ist trotzdem etwas anderes und der Gesetzgeber sieht das genauso.