User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Eure Lieblingsbücher

Was sind eure Lieblingsbücher?
Meine sind
1.) The Anatomy of Human Destructiveness by Erich Fromm
2.) Sherlock Holmes, alles
3.) Batavia by Peter FitzSimons
Frage Nummer 102010
Antworten (39)
Sumo von Helmut Newton, Alles über Herrenschuhe, Mama und ich von Rudolph Moshammer.
Windmills of the Gods, Sidney Sheldon.
Amos:
"Alles über Herrenschuhe". Hast du Lust, das Buch – und eventuell deine Lust darauf – zu erklären?
Sumo soll ja sehr popolär sein.
Kann ich gerne machen: bin kein Fetischist, aber großer Freund guter Herrenschuhe. Manche Frauen hätten gerne soviele Schuhe wie ich. Bezüglich der Modelle, der Hersteller, der Pflege und der Aufbewahrung bin ich relativ gut informiert. Sagen wir mal: eines meiner Hobbys. Und ein Prachtband mit entsprechenden Abbildungen gehört einfach dazu!
Zu Sumo: vor etlichen Jahren hätte ich den Band auf der Art Cologne für 4000 DM kaufen können. Meine Freundin drängte mich zum Kauf. War mir aber zu teuer! Heute nicht mehr unter 10.000 Euro zu bekommen. Gebraucht und handsigniert. Ich habe den Nachdruck für 100 Euro. Das reicht.
Amos:
kennst du R.M.Williams?
Ich gebe absichtlich keinen Link ein. Du kennst es entweder oder nicht.
Ist mir nicht bekannt. Müßte ich etwas googeln. Danke für den Tip.
Aamos:
Dieser stern.de server ist der langsamste und schlechteste server auf der ganzen Welt.
Ob das Absicht ist, weiß ich nicht. Ihr Deutschen seid auf diesem Gebiet doch sonst ganz gut.
Ich kann den Link nicht hochladen, weil stern.de es entweder nicht kann oder nicht will.
http://b2c.rmwilliams.com.au/e-SalesB2CProd/esa/GalleryView.jsp?@where.ParentCategoryID=BO&sessionkey=UIJU-M1XI-YYDT-UW2Y-X0F3-7DFL-USJQ-71H6
Viel Spaß
@Amos: Sumo?
Diese wirklich fetten asiatischen Ringer, die jeden schon dadurch besiegen könnten,
indem sie sich ein paar Minuten auf ihn legen? (also normalsterbliche)
Das überrascht mich nun doch ein wenig!
@moony: Helmut Newton hat etwas andere Objekte vor seiner Kamera gehabt. *g*
Mooney:
Und was sind nun deine Lieblingsbücher?
Wieso habe ich ständig den Eindruck, dass du uns benutzt für dein Buch?
bh, wenn der in der Lage ist ein Buch sinnvoll zu verfassen, darfst Du mich ab heute Nebukadnezar nennen.
Schon mindestens 5x gelesen:
Tadellöser & Wolff von Walter Kempowski -ist auch mein bevorzugter Autor-.
Hesse - Der Steppenwolf
Bananabender,
für meine Bücher ist hier kein Platz.
Ich möchte ja nicht, daß der Server für die näxten Tage völlig marode ist.......
als Kind: Andschana, die Geschichte eines Indischen Adoptivkindes
von Mitscherlich: "Die friedfertige Frau" (Margarete, nicht Alexander)
Schmidbauer: "Hilflose Helfer"
Deschner: "Abermals krähte der Hahn"
Eine SiFi-Reihe mit derzeit 128 Folgen, Buch 129 erscheint im März 2015.
bh, Perry Rohdan???? Oder Capt. Future????
Opal, heute ist Donnerstag!
Pimus, moment, ich beam mich nach Langendreer.
Mist, der Warpimpulsator für das Wurmloch ist temporär außer Betrieb. Zudem sind meine Alphawellen z.ZT. nicht konform mit den Standards des Beamens.
Mußt ohne mich los. ;-(((
Nöö, dann bleib´ ich zu Hause.
Cu
äh "musst".
Die Alphawellen.sind schuld
als Freund der subtilen Lyrik lese ich gerne Charles Bukowsky.
Wenn ich jetzt schreibe das ich das Buch von dieser Studentinnen Tussi ganz gut fand bekomm ich wieder Schelte von Amos.
Von der Pups-Tussi aus dem zweiten Semester? Schelte gibt es aber nicht. ;-)
@opal: Der Silberband. Hab auf einem Flohmarkt ein paar ergattert, und jetzt lese ich das eben, kaufe von Zeit zu Zeit immer so 5-6 Folgen nach (via Amazon). Bin jetzt bei Folge 28. Also gibt es da für die nächsten Jahre noch reichlich Reserve.
@bh: Bei Folge 28 fällt mir Lemuria ein.
Reden wir von der gleichen Sache?
@Primusintermachines: Exakt. Daran bin ich gerade. Und ärgere mich, was der Typ ständig für strategische Fehler macht, und in welche offensichtlichen Fallen er tappt. Ganz witzig ist die Kommunikation mit dem Bordcomputer via Lochstreifen, im Jahre 2405. Grunz.
@bh_roth

Wenn du bei Amazon ebooks kaufst wäre ebeam-books eine Alternative. Da bekommst du alles ohne Kopierschutz.
Danke, zombi, das ist eine interessante Quelle. Aber in Buchform kostet mich eine Folge gerade so um die 2 Euro (gebraucht).
Mein Krampf
Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger kann ich meine Lieblingsbücher auf drei reduzieren.
elfigy:
Ich verstehe dich. Auch ich habe damit Schwierigkeiten.
Als meine Nummer 1 hätte ich eigentlich schreiben sollen "Soliloquy" by Bananabender.
Ich fing an es zu schreiben at Uni als wir lasen "Die Leiden des jungen Werthers". Da schreibt – wie wir alle wissen – Werther Briefe an sein Angebetete. Ein ganzes Buch nur Briefe.
Ich habe immer viele Briefe geschrieben. Heute noch, snail mail. Und ich dachte, mach mal ein Buch daraus. 90% Original Briefe und 10% Fiction. Es basiert auf meinem Leben, das sehr interessant war, und teilweise immer noch ist. Aber ich bin jetzt alt, und habe eigentlich alles erlebt, was da zu erleben war.
Es erzählt die Geschichte eines jungen Mannes von 25 bis 38 Jahre alt. Er ist auf der Suche nach Liebe, und alles was er bekommt ist Sex und Enttäuschung.
Das Buch ist fertig, man muss nur ein wenig die Ausdrücke verfeinern. Und irgendwie habe ich die Lust daran verloren.
Es war mir wichtiger, es zu schreiben, als zu veröffentlichen.
Aber, elfigy.
probier es mal. Du kannst ja auch mehr als drei schreiben. Das ist hier die Wissenscommunity und da tauschen wir Wissen aus.
"Der Schwarm" von Frank Schätzing
Schätzing, der Schwarm, wirklich Dein Lieblingsbuch????
Mein Beileid.