User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Fahren ohne Führerschein.

Darf ich ein Auto mit 45 mkh fahren wenn ich keinen führerschein habe aber
vor dem 01,04,1964 geboren bin ?
Frage Nummer 3000130290
Antworten (20)
NEIN
Ja, Du darfst Dich nur nicht erwischen lassen.
Da gibt es irgendwie Einschränkungen/Bestimmungen auch mit dem Gewicht des Fahrzeuges und auch wohl auch warum.
So pauschal kann das sicher niemand sagen. Da gab es auch irgendwo/irgendwann eine Sendung mit Polizei und Kontrollen und da war jemand irgendwie damit nicht als legal aufgefallen
Ja - die Sendung mit der Maus!
Klar! Auf dem Verkehrsübungsplatz oder im eigenen Garten/Hof.
... mit 45 kmh immer um die Blumenbeete rum - da kommt doch Freude auf
Hallo Gast, siehe ZUM BEISPIEL hier oder hier oder hier oder hier ... tbc ... unglaublich ...
Da haben Hunderte ihren Führerschein verloren auf dem Oktoberfest und da fuhren sie nur einen Roller der max. 25 km kann und darf und dieser Eumel hier nervt immer mit seinem Auto...

In ein paar Jahren hat sich das eh auf natürlichem Wege erledigt zum Glück.
Nein. Für dieses Kraftfahrzeug wird der Führerschein Klasse S benötigt. Der wurde vor einigen Jahre eingeführt.
Nein
Natürlich darfst Du das fahren. Sogar so oft du willst und das ganze Jahr und ohne Winterreifen. Die einzige Einschränkung hierzu lautet, es muss auf einem Privatgelände sein und der Eigentümer, falls Du es nicht selbst bist, muss zugestimmt haben.
Nein. So wie ich das verstanden habe muss man einen Roller Führerschein haben um das Auto zu fahren weil das ja auch das Kennzeichen davon ist (das ist nicht ironisch oder so)
Es ist immer wieder interessant wie viel Leute alles wissen wollen wenn jemand eine Frage hat dabei wissen sie gar nichts also liebe Leute spart euch euren dummen Kommentare aber in den fall brauchest du einen führerschein der Klasse S um das Fahrzeug fahren zu dürfen
Nur dumm, dass seit 2013 keine Klasse S mehr erteilt wird.
Nein, Du darfst maximal ein 3-rädriges Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von max. 25 km/h fahren. Diese sind einem Mofa gleichgestellt. Z. Bsp. APE.
Nur Mofa, weil dieser Jahrgang keine Mofaprüfbescheinigung erfordert.
Für ein 45 km/h-Fahrzeug benötigt man mindestens einen Führerschein der Klasse M.
Ja
Tachien habe selbst ein 45kmh Fahrzeug und musste die fahrerlaubniss Am machen
Du brauchst fahrerlaubniss Am
Wie schon mehrfach erwähnt, benötigst Du die Fahrerlaubnis AM, unabhängig von deinem Geburtsjahr, wenn Du über keine andere Fahrerlaubnis verfügst.

Mit AM darfst Du bis zu vierrädrige Fahrzeuge mit auf 45 km/h gedrosselter Höchstgeschwindigkeit führen.

Gleichzeitig gelten folgende Beschränkungen:

Verbrennungsmotor mit einer Leistung bis max. 4 kW (herkömmliche Verbrennungsmotoren sind dazu in der Regel auf 50 ccm Hubraum begrenzt).

Elektromotoren ebenfalls mit Nennleistung bis max. 4 kW.

Fahrzeugleergewicht ohne Batterien höchstens 350 kg.