User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Fahrradkette pflegen

Hallo,

ich habe mein 5 Jahre altes Rad neulich nach dem Winter frühjarsfit gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Gangschaltun (Kettenschaltung, 21 Gänge) hakt und die Kette auch schon etwas rostig aussah. Ich habe sie zwar mit einem öligen Lappen abgerieben, würde aber gern mal wissen, ob ihr noch weitere Tipps zur richtigen Pflege habt. Muss ich die Kette ggf. hin und wieder von einem Fachmann checken lassen oder austauschen?
Frage Nummer 3763
Antworten (4)
naja, austauschen ist nicht so schnell nötig, vor allem, da ich davon ausgehe, dass du keine höchstleistungen auf deinem fahrtrad erbringts.

nimm einfach ein bisschen wd40, und sprüh es drauf, reicht absolut.
Hi,
WD40 ist gut, aber nicht direkt auf die Kette sprühen. Im Inneren der Kettenrollen befindet sich Fett, das durch das WD40 herausgespült wird. Dort bekommt man kein Fett mehr hin, es sei denn, man kocht die Kette in Öl aus. Letzteres ist nicht empfehlenswert, weil extreme Sauerei. ;o)
Also besser wie folgt: Putzlumpen mit WD40 besprühen, die Kurbel rückwärts drehen und die Kette unten zwischen Schaltwerk und Kurbel durch den Lumpen ziehen. Das ganze so lange machen, bis die Putzlumpen nur noch wenig Dreck aus der Kette zieht.
(weiter im nächsten Beitrag...)
(Fortsetzung...)

Kurz ruhen lassen. In der Zwischenzeit auch mal das Schaltwerk und den Umwerfer kontrollieren, ob sie etwas Zuwendung gebrauchen könnten. Danach dann die Kette mit Kettenspray oder Öl leicht beträufeln. Sie darf nicht triefen. Das würde beim Fahren wieder unnötig viel Dreck anziehen und die Kette in kürzester Zeit wieder verdrecken. Also weniger ist hier mehr. Die Kette sollte nicht quietschen beim Fahren, dann ist sie richtig geschmiert. Nach dem Schmieren die Kette nochmals durch den Putzlumpen ziehen, damit das überschüssige Fett abgewischt wird.

Das Ganze klingt erst mal kompliziert, ist aber je nach Verschmutzungsgrad des Antriebs innerhalb von 5-15 Minuten erledigt.
in der kalten Jahreszeit solltest Du das Fahrrad mit in die Wohnung nehmen ! Kette, Gangschaltung und sonstige kälteempfindliche Teile jeden Abend nach gründlicher Reinigung mit in´s Bett nehmen und am nächsten Morgen hat Du keine Probleme mehr.