User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Fallsucht?

Wieso stürzen Frauen immer, wenn sie in Filmen auf der Flucht sind? Da kann man ja fast die Uhr danach stellen, bis sie hinplumpsen. Und dann brauchen sie ewig, bis sie wieder hochkommen, wenn sie es überhaupt schaffen. Soll das die Spannung erhöhen?
Frage Nummer 3000065086
Antworten (7)
Hallo bh_roth
Abgesehen davon dass das Prädikat "immer" schon mal Mist ist -Mama, der haut mich immer-, magst du wohl mit Deiner Vermutung recht haben.
Wenn sie denn schon nicht hinfallen, brauchen sie solange, den Schlüssel herauszufischen, bis der Böse von der anderen Seite der Welt es bis zu ihrem Haus geschafft hat.
Nimms leicht.
R.
Die stolpern über den sogenannten Spannungsbogen ....

... das ist so eine Saite die zwischen 2 Bäumen oder Felsen gespannt wird, damit die Schauspielerinnen stolpern ...
Die Frau, für den Mann das unbegreifliche Wesen was jeden Tag für eine neue Überraschung gut ist.

Und bei uns wieder mal Kopfschütteln verursacht.
Hier das ultimative Geschenk für uns Männer.
Frauen laufen weg, damit sie gefangen werden.
Und wenn der Verfolger nicht schnell genug ist, lassen sie sich fallen.

Und dann geht das »oh, oh, oh, du«.
Früher ließen sie ein Taschentuch fallen.
"Oh Schatz, du hast gerade dein vollgerotztes Taschentuch verloren, fünf Meter weiter steht doch der Abfalleimer.
Sonst müssen das die Leute vom Team saubere Stadt wegmachen" heißt das heute.